10 geniale Tricks mit Geschirrspültabs

Geschirrspültabs sind nicht nur für die Spülmaschine geeignet. Wir verraten zehn geniale Tricks, wo und wie du Geschirrspültabs auch an anderer Stelle im Haushalt nutzen kannst.

Geschirrspültabs
Geschirrspültabs Foto: iStock / Reimphoto

Rechteckig, praktisch, gut. Geschirrspültabs sind heute in jedem Haushalt (mit Spülmaschine) ein Muss. Doch nur Wenige wissen, dass sie sehr effektiv auch an anderer Stelle Anwendung finden. Wir verraten zehn der besten Tricks.

10 geniale Tricks mit Geschirrspültabs

#1: Backofen reinigen mit Geschirrspätabs

Entfernt auch Angebranntes. Im Vorfeld den Boden zehn Minuten mit warmem Wasser einweichen und dann langsam den Geschirrspültab verreiben – die Gummihandschuhe nicht vergessen. Anschließend mit einem Schwamm oder Küchenkrepp sauber wischen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen gerne auch länger einwirken lassen.

#2: Auflaufform reinigen

Auflaufform mit heißem Wasser füllen, Tab hineinlegen und über Nacht einziehen lassen. Am nächsten Tag einfach abspülen und sich über den Effekt freuen.

#3: Wäsche entfärben mit Geschirrspätabs

Die blauen Boxer aus Versehen mit weißer Wäsche gewaschen? Kein Problem. Bei der nächsten Weißwäsche einfach ein Geschirrspültab in die Maschine legen und die blaue Verfärbung verschwindet.

#4: Buntstiftreste entfernen

Deine Kinder sind kleine Künstler und die Wände ihre Leinwand? Ihre Bleistift-Meisterwerke kannst du nun problemlos entfernen: Einen Tab in reichlich Wasser auslösen und die Wand mithilfe eines Lappens oder Schwamms wieder sauber machen – auch hier die Handschuhe nicht vergessen.

#5: Waschmaschinentrommel reinigen

Natürlich soll die Maschine, die deine Wäsche wäscht, auch sauber sein. Hierfür kannst du alle paar Monate einen Leerlauf bei 60 ° C starten und zwei Geschirrspültabs in die Trommel legen. Keime und Kalk ade.

#6: Gartenmöbel sauber machen mit Geschirrspätabs

Klebrige Pollen und angetrocknete Vogelkacke. Da braucht es ein starkes Mittel. Tabs in Wasser auslösen und den Dreck entfernen. Auch hier sollte auf die Handschuhe gedacht werden.

#7: Kaffee- und Teeablagerungen entfernen

Die braunen Kaffeeränder in den Tassen und Kannen sind kein schöner Anblick. Zum Entfernen dieser kannst du die betroffenen Gefäße zu drei Viertel mit warmem Wasser füllen und einen Tab hineinlegen. Mindestens eine Stunde einwirken lassen und anschließend gründlich abspülen.

#8: Metall polieren mit Geschirrspätabs

Ein Geschirrspültab in Wasser auflösen und rostfreie Werkzeuge oder Besteck aus Metall reinigen. Auch dein Spülbecken kann wieder wie neu aussehen: Dieses mit Wasser füllen, Tab rein und über Nacht einwirken lassen.   

#9: Mülleimer reinigen

Einer der größten Sammelpunkte für Bakterien und Gestank in der Küche. Den Mülleimer mit warmem Wasser füllen, einen Tab 30 Minuten darin einwirken lassen und den Eimer anschließend sauber wischen.

#10: Toilette putzen mit Geschirrspätabs

Lästiger Urinstein in der Kloschüssel? Bevor du aktiv zum Entfernen dieser kommst, kannst du zur Erleichterung einen Geschirrspültab in der Schüssel auflösen. Das anschließende Schrubben hat dann einen sichtlich besseren Effekt.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *