14 geniale Anwendungen für Spülmaschinentabs im Haushalt

Auf einen Blick: Starke Verschmutzungen sind schon gemein. Herkömmliche Reiniger kommen an ihre Grenzen und du schrubbst dir – manchmal auch vergeblich – einen Wolf. Das muss nicht sein, denn mit einem kleinen Wundermittel geht es doch ganz einfach. Nutze Spülmaschinentabs im Haushalt doch auch mal außerhalb der Spülmaschine! Du wirst verblüfft sein, was in ihnen steckt!

Geschirrspültabs im Haushalt

Der Schlüssel sind die Inhaltsstoffe. Bleichmittel zum Reinigen, Enzyme und Phosphate, welche das Wasser enthärten und schmutzlösende Eigenschaften haben und Tenside, welche fettlösend sind. Wir haben uns schlau gemacht und verraten dir heute einige Einsatzmöglichkeiten.

Schau dir einfach unsere nachfolgenden Tipps und Tricks an.

Arten von Spülmaschinen-Tabs

Welche Tabs du verwendest bleibt dir selbst überlassen bzw. musst du ausprobieren. Der Handel bietet zahlreiche Varianten von Geschirrspül-Tabs*  an:

  • Salz: Tabs mit oder ohne Salz
  • Klarspüler: Geschirrspül-Tabs mit oder ohne Klarspüler
  • Duft: Spülmaschinen-Tabs mit oder ohne Duft
  • Anwendung: All-in-one-Produkte oder Teilfunktionen
  • Verpackung: Tabs mit Folie, ohne Folie oder mit löslicher Folie
  • Aussehen: Einfarbige oder bunte Varianten

Teure oder günstige Produkte. Allerdings solltest du nicht nur auf den Preis und das Aussehen der Spülmaschinentabs achten. Überlege dir vorher auch, wieviel Chemie du in deinem Haushalt haben möchtest. Auch hier gibt es unterschiedliche Ausführungen. Herkömmliche Tabs haben meist mehr Chemie als solche mit blauem Engel Zeichen. Am umweltfreundlichsten sind Tabs die biologisch abbaubar sind. Solche findest du vor allem in Drogeriemärkten wie z.B. dm oder im Bioladen.

Welche Spülmaschinentabs die besten sind kann man pauschal nicht sagen. Da macht jeder so seine Erfahrungen. Schau dir z. B. die Testergebnisse von Stiftung Warentest an, wenn du dich nicht entscheiden kannst. Auch von Ökotest oder anderen Firmen gibt es hierzu verschiedene Testergebnisse oder Vergleiche im Internet. So kannst du auch sehen, welche Produkte besonders viel Chemie enthalten, welche Inhaltsstoffe schädlich oder reizend sind oder sogar als giftig eingestuft werden.

Was ist besser: Tabs oder Pulver?

Du fragst dich nun bestimmt ob du all die tollen Tipps als Alternative zu den Tabs auch mit normalem Spülmaschinenpulver*  ausprobieren kannst. Grundsätzlich ist das natürlich möglich. Pulver hat z. B. den Vorteil, dass es sich leichter dosieren lässt als Tabs und sich zudem leichter auflösen lässt. Allerdings haben Tabs meist mehr Inhaltsstoffe, da sie oft schon Klarspüler oder Spülmaschinensalz*  enthalten. Diese Zutaten können natürlich die Reinigungswirkung verbessern.

Ein weiterer Vorteil von Pulver ist, dass du weniger Müll erzeugst als bei vielen einzeln in Plastikfolie verpackten Tabs. Allerdings gibt es inzwischen auch unverpackte Tabs zu kaufen oder sogar Bruchstücke. Die Bruchware*  bekommst du oft in größeren Mengen günstiger. Unverpackte Tabs solltest du dann allerdings in einer luftdichten Dose oder einem großem Schraubglas aufbewahren. Sie ziehen sonst Feuchtigkeit aus der Luft und werden weich und brüchig. Trocken gelagert und richtig verpackt sind Spülmaschinentabs fast unbegrenzt haltbar.

Für bestimmte Einsatzgebiete kann es sein, dass auch ein halber Tab genügt. Dazu brichst du den Tab einfach auseinander oder schneidest ihn in der Mitte durch. So sparst du Geld und schonst zudem die Umwelt.

Spülmaschinentabs selber machen

Du experimentierst gerne oder machst DIY Projekte? Dann probiere doch mal, deine Geschirrspültabs selbst zu machen. Dazu brauchst du folgende Zutaten:

  • Soda* 
  • Natron* 
  • Salz und
  • Zitronensäure* 

Tricks & Hacks mit Geschirrspültabs

So, nach der Einführung zu Geschirrspültabs bist du nun bestimmt gespannt, wie du sie im Haushalt einsetzen kannst.

Einsatz von Spülmaschinentabs in der Küche

Spülmaschinentabs in der Küche

Angebrannte Pfannen und Töpfe

Gib ein wenig warmes Wasser und einen Tab in den angebrannten Topf oder die Pfanne hinein. Lass das Ganze kurz aufkochen. Anschließend kannst du den Schmutz mühelos abwaschen. Auch kannst du ein Tab über Nacht einweichen lassen und etwas nachschrubben.

Backofen reinigen

Mische heißes Wasser mit einem Spülmaschinentab. Reibe deinen Ofen damit ein. Lass es etwas einwirken und reinige den Backofen dann mit klarem Wasser.

Thermoskannen reinigen

Thermoskannen mit spezieller Beschichtung dürfen nicht mit scharfen Reinigungsmitteln behandelt werden. Sonst kann die Wärmeisolierung zerstört werden. Hier einfach ein Geschirrspültab mit heißem Wasser einfüllen und 30 Minuten oder über Nacht einwirken lassen.

Granitspüle reinigen

Ein Geschirrspültab ins Becken legen, heißes Wasser einfüllen und über Nacht einwirken lassen. Spülmaschinentabs haben so viele Einsatzgebiete im Haushalt.

Fritteuse reinigen

Fülle den Behälter zu 75% mit Wasser. Gib ein Spülmaschinentab hinzu. Hänge dann das Sieb ein und starte das Gerät auf höchste Stufe. Nach ca. 10 Minuten abschalten, ausleeren und mit klarem Wasser nachspülen.

Gerüche entfernen

Fülle einen kleinen Topf mit Wasser und gib ein Spülmaschinentab hinzu. Lasse diesen auf niedriger Stufe eine Weile köcheln. Nach einiger Zeit sind Essensgerüche o. ä. in Luft aufgelöst und die Wohnung duftet wieder.

Demonstration eines Spülmaschinentabs

Spülmaschinentabs im Badezimmer

Dusche reinigen

Auch deine Dusche kannst du prima mit Spülmaschinentabs reinigen. Dazu einfach einen Tab mit etwas Wasser auflösen und mit einem Schwamm die Duschwände und Armaturen reinigen. Danach mit klarem Wasser nachwischen und mit einem Handtuch nachtrocknen, damit nicht sofort wieder neue Kalkränder entstehen.

Flecken und Grauschleier

Geschirrspültabs eignen sich super zum Entfärben von weißer Wäsche.

  • Auflösen und einweichen: Dazu ein Geschirrspültab in sehr heißem Wasser auflösen und das fleckige Kleidungsstück ca. 15 Minuten einweichen.
  • Waschmaschine: Anschließend wird das Textil wie gewohnt in der Waschmaschine gewaschen.
  • Gardinen: Auch Gardinen strahlen wieder. Einfach ein bis zwei Spülmaschinentabs mit in die Wäschetrommel geben und der Grauschleier ist weg!
  • Vergilbt: Löse ein Tab in heißem Wasser auf. Nutze diese Mischung, um Textilien darin einzuweichen, oder aber auch um vergilbte Fenster- oder Türrahmen zu reinigen.

Abfluss reinigen

Die Tabs eignen sich auch um einen verstopften Abfluss zu reinigen. Dazu am besten 2 Liter Wasser kochen und einen Tab darin auflösen. Diese Mischung dann langsam nach und nach in das verstopfte Abflussrohr fliesen lassen.

Waschmaschine reinigen

Mit Spülmaschinentabs tötest du nicht nur die Keime ab und entfernst den Kalk. Du löst auch Fettablagerungen und sorgst für einen frischen Duft in deiner Waschmaschine. Die Formel? 1 – 2 Tabs 2 x jährlich.

Erfahre hier, wie du die Waschmaschine schonend reinigst mit Zitronensäure* .

Toilette reinigen

Du willst deine Toilette entkalken und Urinstein entfernen? Lege 1-2 Geschirrspültabs in die WC-Schüssel. Wenn es komplett aufgelöst ist, einfach herunterspülen und gegebenenfalls nachwischen.

Spülmaschinentabs im Haushalt

Gartenmöbel pflegen

Löse ein Tab in Wasser auf. So hast du die perfekte Reinigungslösung, um deine Möbel zu schützen, sowie sie in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Ölflecken entfernen

Ölflecken können hartnäckig sein. Mit Spülmaschinentabs kannst du ihnen zu Leibe rücken.
Dazu einfach 1-2 Tabs im warmen Wasser auflösen, und die Flecken damit einreiben. Nach einer Einwirkungszeit einfach mit klarem Wasser abwaschen. Mit dieser Methode kannst du sowohl Ölflecken aus Textilien wie auch von Fliesen oder Pflastersteinen entfernen.

Mülleimer reinigen

Etwas Wasser in den Eimer einfüllen, ein Geschirrspültab hinzufügen und diese Mischung 30 Minuten einwirken lassen. Anschließend nachschrubben und klar nachspülen.

Flecken von Wänden entfernen

Waren die Kinder mal etwas kreativer und wurde die Wand bemalt? Kein Problem! Löse einfach ein Geschirrspültab in Wasser auf und schrubbe damit die Wände wieder sauber.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *