23 Putztricks, die euer Haus mit wenig Aufwand zum Strahlen bringt

Lasst uns ein für allemal feststellen: Putzen ist ein wirklicher Alptraum! Einseifen, saugen, spülen, abwaschen…diese Tätigkeiten sind wirklich langweilig.

Wie bei vielen anderen Dingen, kann man jedoch auch hier durch einige Tricks, ein wesentlich besseres Ergebnis erhalten. Dafür braucht man nur ganz gewöhnliche Produkte. Das löst nicht direkt das ganze Putz-Problem, aber macht die Reinigung zumindest erträglicher.

Reinigt das Fett und den Schmutz im Ofens mit Bicarbonat, Wasserstoffperoxid, Essig, Zitrone und Spülmittel … und verschwendet kein Geld mehr!


image: Neeta Lind/Flickr

Hast du einen Topf verbrannt? Füll ihn mit Wasser, zwei Tassen Essig und bringe die Lösung zum Kochen … Wenn es abgekühlt ist, gut reiben und voilà!


image: rochelle hartman/Flickr

Um die Kaffeemaschine zu reinigen, den Tank zu gleichen Teilen mit Wasser und Essig füllen und durchlaufen lassen. Dann mit klarem Wasser den Vorgang wiederholen.


image: David Masters/Flickr

Um einen verstopften Abfluss zu lösen, kann man ganz einfach Backpulver, Zitrone und warmes Wasser verwenden.


image: Aqua Mechanical/Flickr

Mit einer Zitrone lassen sich die Gerüche von Schneidebrettchen entfernen.

image: scottfeldstein/Wikimedia

Um die Spülmaschine zu desinfizieren, fülle zwei Tassen mit weißem Essig und stelle sie in das obere Stockwerk. Nach einem Durchlauf wird das Ergebnis überraschend sein!


image: Ryan/Wikimedia

Alle Holzoberflächen kann man gut mit Kokosöl pflegen.


image: Phu Thinh Co/Wikimedia

Backbleche erstrahlen in neuem Glanz, wenn man sie mit etwas Spülmittel und Alufolie einreibt.


image: images-of-elements.com/Wikimedia

Mit Essig lassen sich perfekt Kalkflecken auf Gläsern entfernen.


image: frugal village

Ein Abzieher zum Fenster reinigen, eignet sich auch dazu Tierhaare von Teppich und Sofa zu entfernen.


image: Simple Human

Normaler Reis hilft dabei Flaschen von innen zu säubern.


image: pixabay

Kaffee oder Tee Flecken auf den Tassen? Fülle sie mit Wasser und Backpulver und lasse es für 10 Minuten einwirken … sie werden wieder strahlen!


image: Niki Odolphie/Wikimedia

Entferne Öl…mit Öl. Mit einem in Öl Getränken Tuch lassen sich eingebrannte Ölflecken auf dem Herd gut entfernen.


image: M.Minderhoud/Wikimedia

Wenn die Reibe sehr dreckig ist, könnt ihr eine Kartoffel benutzen. Der verkrustete Käser wird sofort verschwinden.


image: Serious Eats

Im Mixer kann sich verschiedenster Schmutz ansammeln. Füllt ihn einfach mit warmem Wasser und Spülmittel und lasst ihn laufen. Wie neu!


image: Anna/Flickr

Desinfiziert Küchenhandtücher mit Essig und Backpulver.


image: Matt MacGillivray/Flickr

Kaffeesatz entfernt Gerüche aus dem Kühlschrank. Stellt einfach eine kleine Tasse davon in den Kühlschrank!


image: Rama/wikipedia

Reibt die Küchenfronten mit Backpulver und Öl ein. Sie werden in neuem Glanz erstrahlen.


image: Jeanne Michelle Smith/Flickr

Benutzt eine halbe Zwiebel um einen Rost sauber zu machen…das Ergebnis wird euch überraschen!


image: pixabay

Entfernt Flecken auf dem Bügeleisen mit einer Hand voll Salz. Wischt es dann mit einem feuchten Tuch sauber.


image: Dream a Little Bigger

Flecken auf Metall lassen sich mit einer halben Zitrone gut entfernen.


image: Reddit

Desinfiziert den Schwamm, indem ihr ihn ein paar Minuten in die Mikrowelle legt. Wenn er mit Essig getränkt ist, reinigt ihr diese gleichzeitig mit!


image: PSU

Wenn gusseiserne Pfannen sehr verschmutzt sind, lassen sie sich gut mit einem Metallschwamm und etwas Salz reinigen!

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *