5 Dinge, die Sie über die Pflege von Sukkulenten wissen sollten

Wenn Sie ein Fan von Sukkulenten sind und möchten, dass Ihre Pflanzen lange, lange halten, beachten Sie die 5 Dinge, die Sie über die Pflege dieser Pflanzenart wissen sollten, die wir Ihnen unten mitteilen .

Sukkulenten wurden von Tanten und Großmüttern zu den Babys von Tausenden von Menschen unterschiedlichen Alters auf der ganzen Welt. Es wird daran liegen, dass sie drinnen schön aussehen, weil sie lange halten oder weil sie sich als gute “Gesellschaft” erweisen.

In Fall jedem zeichnen sich diese Pflanzenarten durch ihre einfache Pflege aus, die fast jeder ohne Erfahrung im Gartenbau oder der Pflanzenpflege im Allgemeinen durchführen kann .

Sicher ist, dass es diesen Kleinen das eine oder andere Detail gibt, dass sie Ihnen, wenn Sie sie anwenden, dafür danken, dass sie viel länger wachsen und leben. Unabhängig von der Art von Sukkulenten funktionieren sie für jeden; beachten.

5 Dinge, die Sie über die Pflege von Sukkulenten wissen sollten 06.08.205 cosas que debes sabre sobre el cuidado de las s  uculentas 08.06.20

(Foto: Unsplash)

1. Verwandeln Sie es in einen Terrakotta-Topf

Es ist nicht so, dass sie nicht in die kleinen Plastiktöpfe passen, in denen sie normalerweise verkauft oder verschenkt werden, aber durchaus es gibt Materialien wie Terrakotta, die ihnen eine viel bessere Lebensqualität ermöglichen .

Dies liegt daran, dass sie es hassen, dass ihr Wachstum begrenzt ist, etwas, das kleine Töpfe, insbesondere solche aus Plastik, für sie erzeugen. Außerdem bevorzugen Sukkulenten, dass ihre Wurzeln schnell austrocknen, daher gedeihen sie am besten in einem gut durchlässigen Topf mit viel Luftstrom.

Wenn es zu lange nass bleibt, verfaulen seine Wurzeln und es kann schnell sterben . Deshalb ist ein Terrakotta-Topf perfekt: Er trocknet schnell, ist atmungsaktiv, nimmt Wasser aus dem Boden auf und verhindert Wasseransammlungen. Wählen Sie eine, die zwei bis fünf Zentimeter größer ist als ihr aktueller Topf.

2. Mischen Sie den Boden mit Sand oder einem Material, das Feuchtigkeit besser aufnehmen kann.

Wie ich bereits erwähnte, hassen sie es, lange nass zu bleiben, da dies ihre Gesundheit erheblich beeinträchtigt. Wenn Sie also immer noch Ihre normale Erdmischung verwenden, mit der sie verkauft oder Ihnen gegeben wurde, können Sie sie verbessern, indem Sie beispielsweise etwas Sand, Perlit oder Kies untermischen, wodurch sie poröser und saugfähiger wird.

3. Gießen Sie es nur, wenn es trocken ist.

Im Gegensatz zu anderen Pflanzen müssen Sie sie nicht jeden Tag gießen . Sukkulenten leben von Natur aus in Wüstengebieten, sind in gewisser Weise mit Kakteen verwandt, nehmen also sehr gut Wasser auf und benötigen keine konstante Feuchtigkeit.

Achte darauf, deinen Sämling nur zu gießen, wenn du bemerkst, dass die Erde bereits trocken ist.

4. Geben Sie ihm seine guten Sonnenbäder.

Ihre Sukkulenten können vollständig drinnen leben, es ist jedoch sehr wichtig, dass sie ein paar Stunden direktes Sonnenlicht bekommen, da dies ihnen hilft, viel schöner und glücklicher zu bleiben.

Zu beachten ist, dass Sukkulenten in Farben wie Orange oder Violett unter anderem noch mehr von der Sonne angezogen werden , sodass sie sich besser für das Leben im Freien eignen.

5. Achten Sie auf die Symptome von traurigen Sukkulenten.

Abgestorbene Blätter am Boden der Sukkulente sind kein Warnzeichen, das ist für diese Pflanzen völlig normal. Sie müssen es nur ein wenig beschneiden, indem Sie die abgestorbenen Blätter vorsichtig von der Basis reißen und darauf achten, nicht daran zu ziehen, um seine Wurzeln nicht zu beschädigen.

Darüber hinaus s i fallen die Blätter mehr als gewöhnlich und bei der geringsten Berührung, oder gelb und transparent aussehen oder sich weich anfühlen, besteht die Gefahr zu sterben. In diesem Fall sollten Sie es vollständig trocknen lassen, bevor Sie es erneut gießen, und erwägen, den Bewässerungsplan zu reduzieren.

Schwarze Flecken können auch ein Zeichen für übermäßige Feuchtigkeit sein. In diesem Fall müssen Sie die schwarzen Flecken von den Spitzen der Blätter abschneiden, drei bis fünf Tage trocknen lassen und dann die Erde wechseln.

Schließlich s es merke ich dass die Blätter vertrocknen und schauen ein wenig trocken beginnen und knackig, sollte mehr Wasser zu Ihrer Anlage geben. Achten Sie darauf, die Erde einzuweichen, bis das Wasser aus dem Abflussloch am Boden tropft.

5 Dinge, die Sie über die Pflege von Sukkulenten wissen sollten 06.08.205 cosas que debes sabre sobre el cuidado de las s  uculentas 08.06.20

(Foto: Unsplash)

Hoffentlich helfen Ihnen diese Tipps, Ihre Sukkulenten glücklich zu machen und lange bei Ihnen zu bleiben.

Was sind Ihre Lieblings-Sukkulenten?

Mit Informationen aus dem Buzz-Feed .

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *