5 Methoden, um den verstopften Abfluss freizusetzen, ohne Chemikalien zu verwenden


5 Methoden, um den verstopften Abfluss freizusetzen, ohne Chemikalien zu verwenden

Früher oder später passiert es allen und wir müssen uns unweigerlich damit auseinandersetzen: Wir sprechen von einem verstopften Abfluss; vielleicht kein ernstes Problem, aber sicherlich ein großes Ärgernis. Es ist nicht notwendig, einen Installateur zu rufen, eure Ersparnisse auszugeben und den Tag noch schlimmer zu machen. Ihr könnt ebenfalls vermeiden, industrielle Produkte zu verwenden. Wenn die Aussicht, Chemikalien in einen Bereich zu gießen, in dem ihr Geschirr, Essen oder euch selbst wascht, euch nicht gefällt, sind hier einige einfache ökologische Mittel, die euch helfen können, die Situation zu “lösen”!

1. Für die Spüle: Backpulver, Essig und Wasser

Ein alter Trick, der schon immer benutzt wurde: Eine halbe Tasse Backpluver und eine halbe Tasse Essig mischen, die Mischung in den verstopften Abfluss gießen, dann sofort vier Tassen kochendes Wasser nachgießen. Wirksam gegen Fett und Speisereste.

2. Für die Dusche: Wasser und Salz

Erschreckt von der Idee, die Finger in den Duschabfluss zu stecken? Gießt eine halbe Tasse Salz, gefolgt von reichlich kochendem Wasser hinein. Das Salz wird all den Müll wegkratzen, den ihr nicht zu sehen wagt!ADVERTISEMENT

3. Für einen blockierten Wasserhahn: Geschirrspülmittel

image: maxpixel.net

Gießt etwa eine halbe Tasse Geschirrspülmittel in den verstopften Abfluss und lasst ihn etwa eine halbe Stunde stehen. Dann gießt einen halben Topf mit kochendem Wasser in den Abschluss, damit sich alles löst.

4. Ökologisches Reinigungsmittel für aktive Enzyme

image: maxpixel.net

Eine alternative Lösung für Hausmittel ist der Kauf eines ökologischen Reinigungsmittels, frei von giftigen Chemikalien: hervorragend für die Umwelt, basieren auf Enzymen, biologischen Verbindungen, die chemische Reaktionen beschleunigen – sie sind nicht nur umweltfreundlich, sondern auch super effektiv!

5. Ein Filtereinsatz fürs Waschbecken

Besser vorsorgen: Kauft einen Filter für den Abfluss und vermeidet das Risiko von störenden Hindernissen!