Ameisen im Haus, hier ist das mächtige natürliche Mittel, um sie in 2 Minuten zu vertreiben

Advertisements

Es gibt eine natürliche Methode, um Ameisen aus unseren Wohnungen zu vertreiben. Hier ist, um welche es sich handelt.

Unsere Häuser sind für uns sehr wichtig, denn es ist der Ort, an dem wir tendenziell wir selbst sind und einen großen Teil unserer Zeit verbringen, und deshalb neigen wir dazu, jede Ecke unseres Hauses sauber zu halten.

Oft passiert es jedoch, dass aufgrund von Bedingungen, die wir nicht kontrollieren können, kleine Tierchen in unsere Wohnungen kommen, die dazu neigen, Schmutz zu hinterlassen und zu verschmutzen.

AMEISEN: SO VERTREIBEN SIE SIE AUS DEM HAUS

Einige davon sind Insekten, und besonders in den wärmeren Perioden können wir in unseren Häusern Ameisen finden, und wir neigen dazu, einige chemische Produkte zu verwenden, um sie von unserem Essen fernzuhalten.

Dies geschieht, weil Ameisen das Ziel haben, so viel Nahrung wie möglich aus einem Raum zu sammeln, damit sie sie für die kalten Jahreszeiten beiseitelegen können, dank einiger ihrer Sensoren.

Tatsächlich haben diese Insekten einen sehr entwickelten Geruchssinn und können den Geruch von Nahrung auch über weite Entfernungen wahrnehmen, und dank dieser Fähigkeit neigen sie dazu, unsere Küchen zu überfallen.

Oft gelingt es ihnen auch, in unseren Schränken zu nisten, und selbst die kleinsten Krümel können für diese Insekten, die wir in der Nähe unserer Nahrung finden könnten, sehr attraktiv sein.

Advertisements

Um herauszufinden, woher diese Insekten kommen, reicht es, der Kolonie zu folgen, die direkt zum Ort führen wird, wo die Ameisen sich sammeln und das gesammelte Essen lassen.

Normalerweise bilden Ameisen ihre Kolonien in der Natur in Bäumen oder in der Nähe von Steinen, während wir sie in Häusern an den undenkbarsten Orten finden können, wie in Wandrissen, unter dem Boden oder unter den Haushaltsgeräten, normalerweise in der Nähe des Kühlschranks.

Natürliche Abhilfemaßnahmen

Diese Insekten treten bei niedrigen Temperaturen in einen Zustand niedriger Energie ein, der Diapause genannt wird, während sie bei hohen Temperaturen lebhafter sind und sich darum bemühen, Nahrung für den Winter zu finden.

Aber nicht alles ist für Ameisen angenehm, es gibt tatsächlich einige Lebensmittel, die sie hassen, und deren Verwendung in unseren Häusern könnte dazu führen, dass sie unsere Wohnungen verlassen, ohne dass wir sie ausrotten müssen.

Obwohl viele Pflanzen ausgezeichnete Repellentien für diese Insekten sind, mögen Ameisen den Geruch von Lorbeer nicht, und deshalb halten sie es in unserem Haus oder auf unseren Balkonen fern, sie neigen dazu, sie abzuschrecken und sie davon abzuhalten, ins Haus zu kommen, ebenso wie Minze.

Unsere Großmütter haben auch die Verwendung von Talkumpuder auf der Fensterbank des Balkons sowie von Salz und Maisstärke in den Ecken unserer Küche überliefert, diese Zutaten sind für Ameisen wenig attraktiv.

Mit diesen natürlichen Methoden können wir diese Insekten aus unseren Wohnungen vertreiben, ohne sie unbedingt töten zu müssen, da sie sehr nützlich für das Funktionieren des Ökosystems sind, und ihr Aussterben würde ein schwerwiegendes ökologisches Ungleichgewicht verursachen.

Dies liegt daran, dass diese kleinen Insekten Pflanzensamen transportieren, die deren Verbreitung unterstützen, und den Boden durch das Recycling organischer Verbindungen, das durch ihre Arbeit erfolgt, verbessern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *