Angebranntes Fett im Ofen? Dieser Trick wird helfen

Angebranntes Fett im Ofen? Dieser Trick wird helfen - Leckere Rezepte

Mit diesem Trick wird dein Ofen bald wieder wie neu aussehen

Die Ofenbackform läuft über, die Springform für den Kuchen war zu klein, die Soße vom Fisch tropft auf den Ofenboden.. wir kennen das. Die Frage lautet: wie bekommt man das wieder weg? Ganz einfach: du brauchst eine Zitrone!  

Dieser Trick hilft dir sofort.

Wie funktioniert das? 

  • Zuerst solltest du alle Krümmel wegwischen. Vergiss hierbei nicht die Gummiränder an der Ofentür. Hier bleiben in der Regel viele Krümmel hängen.
  • Schneide anschließend eine Zitrone in Scheiben und lege sie in eine Schale, die für den heißen Ofen geeignet ist.
  • Wärme den Ofen auf 200 Grad vor.
  • Stelle dann die Schale mit der Zitrone für ca. 10 Minuten in den Ofen. Der Saft der Zitrone wird verdampfen. Dieser Zitronen-Dampf löst jede Fettschicht. Du wirst anschließend keine Probleme haben, alles zu reinigen.
  • Schnappe dir ein feuchtes Mikrofasertuch und wische den abgekühlten Ofen blitzeblank.
  • Zum Schluss einfach die Tür über Nacht offen stehen lassen bis wieder alles trocken ist.

Hartnäckige Flecken?
Du hast besonders fiese Fettflecken und angebrannte Stellen im Ofen? Dann nehme dir 30 Gramm Baking Soda und Wasser, bis eine dicke Paste entsteht. Schmiere diese Paste auf alle Flecken und lasse es für 30 Minuten einwirken. Anschließend säubern und staunen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *