Der unfehlbare Trick, um Ihre Orchidee kostenlos wieder zum Blühen zu bringen

Advertisements

Sehen Sie, dass Ihre Pflanzen ausgeschaltet sind und Sie wirklich nicht wissen, wie Sie das Problem beheben können? Haben Sie jemals darüber nachgedacht, dass die wirksamsten Heilmittel oft diejenigen sind, die Sie in Ihrer Küche finden können, ohne dass Sie bestimmte Produkte kaufen müssen? So stellen Sie zu Hause völlig natürliche Düngemittel her, indem Sie die Lebensmittelabfälle, die Sie täglich produzieren, verwerten!

Orchideenpflanzen sind unsere absolute Leidenschaft, aber sehen wir sie ein wenig langweilig, verblasst und verblasst? Keine Sorge, es gibt für alles ein Heilmittel. Tatsächlich können wir uns vor dem Kauf von Fertigdüngern oder Spezialdüngern jederzeit für kostengünstige Haushaltslösungen entscheiden, indem wir Abfälle oder Reste aus unserer Küche wiederverwenden. Wussten Sie eigentlich, dass einer der besten Düngemittel für Pflanzen aus Zwiebelschalen hergestellt wird? Lassen Sie uns gemeinsam sehen, wie Sie drei DIY-Düngemittel für Orchideen, aber auch für alle Pflanzen, die in Ihrem Zuhause Pflege benötigen, vorbereiten.

Zwiebelaufguss

Zu den gebräuchlichsten und am häufigsten verwendeten Düngemitteln, die zu Hause zubereitet werden können, gehören zweifellos Zwiebeln. Wir nehmen zwei Zwiebeln und entfernen die Schale. Geben Sie sie nun in Wasser mit 500 ml Wasser und kochen Sie sie etwa 10 Minuten lang. Wenn das Wasser braun wird, nehmen Sie es vom Herd. Lassen Sie es abkühlen und filtern Sie es dann. An diesem Punkt fügen wir weitere 500 ml hinzu, um es zu verdünnen und gut zu vermischen. Jetzt ist unser DIY-Dünger bereit zum Besprühen der Orchideenerde.

Advertisements

Mit Kartoffelschalen

Wenn wir Kartoffelschalen verwenden möchten, weil wir gerade eine köstliche Beilage zubereitet haben, finden Sie hier die schnelle und einfache Methode. Lassen Sie die Schalen mindestens 4 Stunden lang in reichlich kochendem Wasser einweichen. Dann filtern wir die Flüssigkeit und verwenden sie, sobald sie vollständig abgekühlt ist, zur Bewässerung des Bodens. Auf Wunsch können wir dieses Wasser auch direkt in die Untertasse geben.

Mit Knoblauch und Zwiebeln

Wenn wir hingegen ein Knoblauch-Zwiebel-Konzentrat zur Düngung herstellen und gleichzeitig ein natürliches Pestizid erhalten möchten, vermischen wir zwei Knoblauchzehen und einen Löffel Zwiebeln. Lassen Sie uns die gemischte Verbindung in kochendem Wasser verdünnen und dieses Wasser dann filtern. Lassen Sie es abkühlen und verwenden Sie es dann erneut, um den Boden zu befeuchten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *