Die Mäuse werden in Scharen verschwinden, wenn Sie das für sie vorbereiten und in Ihr Haus stellen

Es gibt Tiere, die man zu Hause nicht so gut sieht wie solche, die wir als Schädlinge einstufen, also Kakerlaken, Zecken, Mäuse,
unter vielen anderen, die niemand will.Diese Tiere gelten als Schädlinge, weil sie leider die Überträger vieler sind
von Krankheiten, die nicht nur uns gefährden, sondern auch die heiligsten des Hauses, die kleinsten sind.
Denn wo die Mäuse vorbeikommen, gibt es eine Reihe von Bakterien, die Ihr Kind in den Mund nehmen kann
Wir werden Ihnen beibringen, wie Sie Mäuse schnell aus Ihrem Haus entfernen können, ohne Ihr Kind Gift aussetzen zu müssen.

WISSEN, WIE SIE MÄUSE MIT OFFENEN UND NAHEN AUGEN BESEITIGEN KÖNNEN

Zutaten

Ein halber Esslöffel Weizenmehl
1 Esslöffel Salz
Ein halber Esslöffel weißes Pflaster

Zubereitung und Anwendung

Zuerst mischen wir das Mehl mit dem Gips, sobald es gut vermischt ist.
Wir werden Salz hinzufügen und erneut mischen, wenn alles eine einzige homogene Mischung ist,
Wir werden verschiedene Behälter platzieren, wo Sie denken, dass die Mäuse sein könnten.
Legen Sie sie nur über Nacht, bis Sie sehen, dass sie bereits entfernt wurden.

Die Idee ist, dass die Mäuse diese Zubereitung essen, die ein Gift ist, das bei ihnen Durst verursacht
die sie nicht befriedigen können, weil wir ihnen parallel dazu Wasser mit Gips lassen.
Es wird mit der Zeit hart und so trocknet Ihr Körper von innen aus.
Empfehlungen Seien Sie sehr vorsichtig, um die von den Mäusen hinterlassenen Trümmer nicht zu berühren.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass in Ihrem Haus bereits ein Befall dieser Tiere besteht, reinigen Sie das Spielzeug oder alles, was Ihre Kinder anfassen, gut.
Dieses Rezept sollte nicht an einem Ort platziert werden, an dem es nass werden kann, damit sie es essen und dann spüren können, wie das Gift in ihren Körper eindringt.
Decken Sie alle Lebensmittelbehälter sehr gut ab, um eine Kontamination zu vermeiden.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *