Erfahren Sie, wie Sie Apfelessig zu Hause herstellen und sparen

Wir wissen bereits um die unglaublichen gesundheitlichen Vorteile von Essig, aber wissen Sie, wie man Apfelessig zu Hause herstellt ? Es ist einfach, es ist kostengünstig und Sie brauchen nur übrig gebliebene Äpfel. Klingt einfach, nicht wahr? Nun, es ist sehr einfach. Hör zu!

Wie man Apfelessig zu Hause herstellt und Geld spart

Wie man Apfelessig zu Hause machtCómo hacer vinagre de manzana en casa

Bevor Sie die Rezepte erklären, ist es gut zu betonen, dass am Anfang 1 Liter mehr als genug sind, da es mit Übung möglich ist, die Menge schrittweise zu erhöhen. So riskieren Sie nicht, etwas falsch zu machen.

Rezept 1

Zutaten:

  • Apfelschalen oder Apfelstiele;
  • 1 Löffel Zucker;
  • 230ml Wasser.

Vorgehensweise:

Schäle die Äpfel. Fülle ein Glas mit unbenutzten Apfelschalen, Stielen und Stücken. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie ihn gut mit dem Wasser, da er sich vollständig auflösen muss.

Gießen Sie das Wasser in die Apfelschale, bis es vollständig bedeckt ist, aber lassen Sie es nicht nach oben gehen. Bedecken Sie alles mit einem Geschirrtuch oder einem anderen Stoff und binden Sie die Seiten mit einem beliebigen Gummiband zusammen.

Lassen Sie den Behälter etwa 2 Wochen lang an einem heißen, dunklen Ort, da diese Gegenstände für die Gärung unerlässlich sind.

Rühren Sie die Mischung nach Belieben alle 3-4 Tage um. Sollte sich oben ein brauner / gräulicher Schaum bilden, einfach abbürsten.

Filtern Sie die Flüssigkeit nach zwei Wochen. Fruchtreste müssen entfernt werden. Zu diesem Zeitpunkt riecht der Essig im Allgemeinen angenehm nach Apfelwein, aber sein charakteristischer Geschmack fehlt noch.

Stellen Sie die gefilterte Flüssigkeit für 2 bis 4 Wochen in Reserve. Clever! Sie haben eine der Techniken erlernt, wie man Apfelessig zu Hause herstellt .

Als wir Ihnen sagten, dass es einfach ist, war das kein Scherz, denn diese Funktionalität gibt es wirklich! Sie werden wissen, dass der Apfelessig fertig ist, wenn er den einzigartigen Geruch und Geschmack von Essig hat.

Ist dies nicht der Fall, lassen Sie den Behälter noch einige Zeit stehen. Wenn Sie mit dem Geschmack zufrieden sind, verschließen Sie es fest und bewahren Sie es so lange im Kühlschrank auf, wie Sie möchten. Keine Sorge, es wird nicht beschädigt!

Notiz:

Wenn sich auf der Oberfläche Ihres Essigs ein gallertartiger Film bildet, herzlichen Glückwunsch, denn damit haben Sie eine „Essigmutter“ geschaffen. Diese Mutter kann als Basis verwendet werden, um die Herstellung zukünftiger Flaschen Ihrer Wahl neu zu beleben.

Sie können es entfernen und separat aufbewahren, es wird jedoch empfohlen, es in der Essigflasche schwimmen zu lassen. Es ist möglich, Ihr selbstgemachtes Produkt so zu verwenden, wie Sie es im Laden kaufen würden.

Verwenden Sie zum Kochen, Reinigen und alles andere. Auch als Schlankmacher ist es sehr effektiv.

Rezept 2

Wie man Apfelessig zu Hause machtCómo hacer vinagre de manzana en casa

Eine sehr einfache und einfache Möglichkeit, hausgemachten Apfelessig herzustellen, ist die Verwendung von Hefe.

Zutaten:

  • 2 große Bio-Äpfel;
  • 1 Liter Wasser;
  • 100 ml Bio-Honig (oder 100 g Zucker);
  • Biologische Weinhefe.

Vorgehensweise:

Zunächst einige hervorzuhebende Elemente:

  • Du brauchst auch ein großes Glas für die Fermentation und andere Gläser, um den Essig zu konditionieren.
  • Die Honigmenge hängt vom natürlichen Zuckergehalt des Apfels ab: Je saurer und weniger süß der Apfel, desto mehr Honig wird benötigt. Es ist möglicherweise nicht notwendig, den ganzen Honig zu geben.
  • Weinhefe wird verwendet, um die Gärung zu beschleunigen, ist aber nicht erforderlich. Es wird den Prozess jedoch erheblich beschleunigen.

Zuerst verwandeln wir die Äpfel in ein Püree, fügen Wasser hinzu und geben sie in den Mixer.

Honig schmilzt in warmem Wasser. Apfelmus, Honig und Weinhefe werden in den Krug gegossen.

Es bleibt nur, es hermetisch zu verschließen, lichtgeschützt, aber so heiß wie möglich zu halten. Die Gärung gilt als am besten bei 29 ° C.

Mischen Sie die Zubereitung täglich für 10 Tage. Nach dieser Zeit bleibt das Püree etwas am Boden des Behälters. Verwenden Sie ein gutes Sieb, um den gefilterten Saft zu extrahieren und in Gläsern aufzubewahren.

Bewahren Sie diese Gläser 60 Tage lang unter den gleichen Bedingungen auf. Dadurch wird der Alkohol in Essigsäure umgewandelt. Der Apfelessig ist also perfekt zum Verzehr.

Zur Konservierung werden Glasflaschen mit Stopfen verwendet. Wenn der Verzehr schnell ist, kann es in Gläsern mit einem Deckel verpackt werden.

Wie macht man eine Apfelessigmutter?

Wie man Apfelessig zu Hause machtCómo hacer vinagre de manzana en casa

Eine Essigmutter (Mycoderma aceti) ist ein Biofilm, der von einer Kolonie von Essigsäurebakterien während des Mangels produziert wird. Dadurch ist es möglich zu wissen, wie man Apfelessig zu Hause leichter herstellen kann.

Füllen Sie zunächst einen Krug mit 4/5 Bio-Apfelwein und 1/5 Bio-Apfelessig.

Decken Sie den oberen Teil des Glases mit einem sauberen Tuch ab, machen Sie es „luftdicht“ und wickeln Sie den Stoff mit Gummibändern um. Dadurch wird das Eindringen von Insekten verhindert und die Luft kann die Fermentationsarbeit beschleunigen.

Nach 3 bis 4 Wochen beginnt es, eine Mutter (Schicht) auf der Oberfläche zu bilden. Es ist ein gutes Zeichen, dass der Prozess involviert ist. Lassen Sie die Mutter gären und “reifen”, bis die Schicht dicker ist. Dies kann 9 Wochen oder länger dauern.

Als nächstes nehmen Sie ein Stück Mutter und eine kleine Menge Essig und starten eine weitere Charge mit etwas mehr Apfelsaft (Bio) als das Ausgangsrezept (Apfelwein / Essig).

Haben Sie die Leichtigkeit gesehen, die in Wie man Apfelessig zu Hause herstellt, und auch in der Essigmutter? Vergiss nicht, diesen Beitrag zu teilen!

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *