Fremde Katzen loswerden, die in den eigenen Garten machen? Kein Problem mit diesem tierfreundlichen Trick!;

Katzen loswerden mit nur drei natürlichen Zutaten

Wenn Sie in einer Gegend mit vielen Nachbarschaftsladen leben, sind Sie wahrscheinlich ein oder zweimal nach draußen gegangen und haben bemerkt, dass in Ihrem Garten einige unwillkommene Geschenke auf Sie warten. Leider sind nicht alle Katzenbesitzer dafür verantwortlich, und dies kann dazu führen, dass die Lebewesen in Ihrem Garten herumlaufen. Deshalb ist es wichtig zu lernen, wie man Katzen davon abhält, in Blumenbeeten zu kacken.

Das ist die ultimative tierfreundliche Katzenabwehr!

Befreien Sie sich ganz einfach von Katzen in Ihrem Garten


Es gibt eine Vielzahl von Hausmitteln, um streunende Katzen von Ihrem Garten fernzuhalten, bei denen die Kreaturen nicht geschädigt werden. Sehen Sie sich unsere Vorschläge an und probieren Sie eine oder mehrere unserer Lösungen aus, um unerwünschte Katzen in Ihrem Haus loszuwerden.

Es gibt zahlreiche Methoden, um fremde Katzen aus dem eigenen Garten zu scheuchen. Ein äußerst wirksamer Mittel ist der Geruch.

Zitrus und Essig

Es gibt da einige Methoden, um Nachbarkatzen aus dem Garten fernzuhalten. Diese sind alle nicht gefährlich, ergeben jedoch trotzdem das gewünschte Resultat. Auch der Geruch von Essig und Zitrusfrüchten ist für Katzen alles andere als prickelnd. Orangen, Zitronen und Essig, aber auch Zwiebeln werden von Katzen in der Regel sehr gemieden. Du kannst Katzen ganz leicht aus deinem Garten locken, indem du einfach an unterschiedlichen Stellen (natürlich vor allem die Orte, die die Nachbarkatzen besonders toll findet) ein paar Zitronenschalen oder etwas Essig verteilst.

Cayennepfeffer

Die Fellnasen haben einen feinen Geruchssinn und reagieren dementsprechend sensibel auf gewisse Aromen. So finden die Tiere Zitronen und Essig nicht besonders prickelnd.
Cayennepfeffer könntest du auch ausprobieren. Auch diesen Geruch finden Katzen überhaupt nicht schön. Streue einfach ein wenig Cayennepfeffer auf die Lieblingsorte der Katzen. Du wirst die Katze schon bald niesen hören. es bleibt eine neutrale Weise, die Nachbarkatzen aus deinem Garten wegzulocken.

Katzen loswerden mit nur drei natürlichen Zutaten

Wenn Sie in einer Gegend mit vielen Nachbarschaftsladen leben, sind Sie wahrscheinlich ein oder zweimal nach draußen gegangen und haben bemerkt, dass in Ihrem Garten einige unwillkommene Geschenke auf Sie warten. Leider sind nicht alle Katzenbesitzer dafür verantwortlich, und dies kann dazu führen, dass die Lebewesen in Ihrem Garten herumlaufen. Deshalb ist es wichtig zu lernen, wie man Katzen davon abhält, in Blumenbeeten zu kacken.

Das ist die ultimative tierfreundliche Katzenabwehr!

Befreien Sie sich ganz einfach von Katzen in Ihrem Garten


Es gibt eine Vielzahl von Hausmitteln, um streunende Katzen von Ihrem Garten fernzuhalten, bei denen die Kreaturen nicht geschädigt werden. Sehen Sie sich unsere Vorschläge an und probieren Sie eine oder mehrere unserer Lösungen aus, um unerwünschte Katzen in Ihrem Haus loszuwerden.

Es gibt zahlreiche Methoden, um fremde Katzen aus dem eigenen Garten zu scheuchen. Ein äußerst wirksamer Mittel ist der Geruch.

Zitrus und Essig

Es gibt da einige Methoden, um Nachbarkatzen aus dem Garten fernzuhalten. Diese sind alle nicht gefährlich, ergeben jedoch trotzdem das gewünschte Resultat. Auch der Geruch von Essig und Zitrusfrüchten ist für Katzen alles andere als prickelnd. Orangen, Zitronen und Essig, aber auch Zwiebeln werden von Katzen in der Regel sehr gemieden. Du kannst Katzen ganz leicht aus deinem Garten locken, indem du einfach an unterschiedlichen Stellen (natürlich vor allem die Orte, die die Nachbarkatzen besonders toll findet) ein paar Zitronenschalen oder etwas Essig verteilst.

Cayennepfeffer

Die Fellnasen haben einen feinen Geruchssinn und reagieren dementsprechend sensibel auf gewisse Aromen. So finden die Tiere Zitronen und Essig nicht besonders prickelnd.
Cayennepfeffer könntest du auch ausprobieren. Auch diesen Geruch finden Katzen überhaupt nicht schön. Streue einfach ein wenig Cayennepfeffer auf die Lieblingsorte der Katzen. Du wirst die Katze schon bald niesen hören. es bleibt eine neutrale Weise, die Nachbarkatzen aus deinem Garten wegzulocken.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *