Hausgemachtes Lufterfrischer-Rezept, das Ihr Zuhause wie einen Blumengarten riechen lässt

Heute werden wir mit allen die Hauptgründe teilen, warum wir das Haus belüften sollten und ein sehr einfaches Rezept, mit dem wir unseren eigenen Lufterfrischer zu Hause herstellen können. Das sind wichtige Fakten, die jede gute Hausfrau wissen sollte.

Wie viele von uns ermöglichen eine ausreichende Belüftung unseres Hauses? Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir alle denken, dass wir unser Haus richtig lüften. Nach dem Lesen dieses Artikels werden viele jedoch feststellen, dass sie es falsch gemacht haben.

Welche Vorteile haben wir, wenn wir unser Haus lüften?

Das Öffnen der Fenster zum Belüften unseres Hauses ist eine Gewohnheit, die wir alle annehmen müssen, obwohl die Luft durch unser Haus strömt, dafür sorgt, dass unser Zimmer mit Sauerstoff versorgt wird und das Gas entfernt, das wir ausatmen und das nicht mehr funktioniert . Aber darüber hinaus hilft das Öffnen der Fenster, die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren, im Gegensatz zu dem, was viele denken, es reduziert die Staubmenge, ermöglicht es der Sonne und ultravioletten Strahlen, unser Haus zu erwärmen, um bestimmte sehr gefährliche Mikroorganismen zu vernichten.

Ebenso wird verhindert, dass sich die verschiedenen Gerüche, die sich in der Wohnung bilden, zu einem stressigen Gestank verbinden. Laut Experten sind dies die Gründe, warum wir unser Zuhause belüftet halten müssen. Aber wie geht das richtig?

Lüftung ist eine sehr komplexe Sache. Laut den Forschern sind dies je nach Jahreszeit und Klima des Landes oder der Stadt, in der wir leben, die besten Stunden:

– Winter; Wir müssen die heißeste Zeit nutzen, normalerweise ist diese Zeit mittags. Aber wenn nicht, sollten wir den Moment nutzen, in dem die Sonne am meisten scheint.

– Sommer; zu dieser Jahreszeit wird empfohlen, die Fenster nachts zu öffnen, da dies viel rentabler ist. Darüber hinaus dient es dazu, den Innenraum maximal aufzufrischen.

Empfohlene Belüftungszeit? Es gibt keine empfohlene Zeit, aber einige Experten haben darauf hingewiesen, dass 10 Minuten pro Tag mehr als genug sind, da der Prozess umso länger dauern sollte, je mehr Menschen im Haus leben. Wichtiger Hinweis: Das tägliche Öffnen der Schlafzimmerfenster beim Aufstehen ist unerlässlich, aber trotzdem müssen wir sie wieder öffnen, wenn wir den Rest der Wohnung lüften . Video: wie man einen hausgemachten Lufterfrischer herstellt

Sehen Sie das Video hier

Wenn Sie unsere Inhalte interessant finden und Ihnen gefallen, zögern Sie nicht, sie mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu teilen. Vergessen Sie nicht, Ihre Beiträge, Zweifel, Fragen und Kommentare zum Artikel zu hinterlassen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *