Home Canning: Die Grundlagen


Hauskonserven sind ein wesentlicher Bestandteil des Lebens in der Vorsehung. Die Praxis gibt Ihnen die Befriedigung und Ruhe, auch in stressigen Zeiten Essen für Ihre Familie zu haben.

Eine Einladung!

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, laden wir Sie ein, sich zu Hause an der Konservenherstellung zu versuchen. Bauen Sie Ihren eigenen Garten an und verarbeiten Sie Obst und Gemüse, das mehr ist, als Sie für Tischnahrung benötigen. Darüber hinaus sind Ihre Konserven sehr gute Geschenke für viele besondere Anlässe.

Wissen, welche Methode richtig ist

  • Beginnen Sie mit der Kenntnis der richtigen Methode zum Einmachen zu Hause für das, was Sie verarbeiten
  • Trennen Sie säurearme Lebensmittel von säurereichen Lebensmitteln.
  • Druckkonserven und Wasserbadkonserven sind zwei zugelassene Methoden der Haushaltskonservierung zur Lebensmittelkonservierung. Verwenden Sie Druckkonserven für säurearme Lebensmittel und Wasserbadkonserven für säurearme Lebensmittel.
  • Wenn Sie säurearme und säurereiche Lebensmittel mischen, z. B. wenn Sie zu Hause Spaghettisauce einmachen, müssen Sie den Schnellkochtopf verwenden. Andernfalls riskieren Sie Verderb.
  • Sichere Konservenherstellung zu Hause bedeutet auch, Konserven innerhalb von zwei Jahren nach der Verarbeitung zu konsumieren, obwohl sie länger halten sollten. Es ist sehr wichtig, dass Sie das Verarbeitungsdatum angeben. Drehen Sie Ihre Haushaltskonserven. Verwenden Sie immer die neu verarbeiteten hinten und platzieren Sie die ältesten vorne.

Inspektion ist ein wichtiger Schritt

  • Eine sehr wichtige Vorbereitung für die Konservenherstellung zu Hause ist die Inspektion Ihrer Gläser und Deckel
  • Überprüfen Sie Ihre Gläser auf Kerben und Risse
  • Jeder Einschnitt und sogar ein kleiner Riss kann dazu führen, dass Ihre Gläser während der Verarbeitung zerbrechen.

Salsa in Dosen

Deckel sind nicht wiederverwendbar

  • Hausdeckel nicht wiederverwenden!
  • Auch wenn sie neu sind, sollten Sie die Deckel und Bänder auf Dellen und andere Mängel untersuchen
  • Sie können Ihre Einmachgläser und -bänder zu Hause in der Spülmaschine waschen und dort lassen, bis Sie bereit sind, sie zu verwenden
  • Befolgen Sie genau die Anweisungen des Herstellers zur Vorbereitung der Deckel.

Lass das Wasser kochen

  • Halten Sie etwas kochendes Wasser bereit
  • Sie müssen das kochende Wasser im Scanner mindestens einen Zentimeter über der Oberseite Ihrer Einmachgläser zu Hause aufbewahren.

Füllen der Einmachgläser

  • Füllen Sie die Einmachgläser zu Hause sorgfältig und lassen Sie je nach Art der Lebensmittel, die Sie verarbeiten, einen halben bis einen Zentimeter Kopfraum.
  • Verwenden Sie vorsichtig einen Gummispatel, um die Einmachgläser von Blasen zu befreien. Verwenden Sie kein scharfes Messer oder etwas anderes, das dazu führen kann, dass die Einmachgläser zu Hause zerkratzt werden.
  • Wischen Sie die Ränder der Einmachgläser mit einem sauberen, feuchten Tuch ab, nachdem Sie sie mit Lebensmitteln gefüllt haben. Sogar ein kleiner Tomatensamen, der am Rand der Einmachgläser zu Hause verbleibt, kann zu einer fehlerhaften Versiegelung und damit zum Verderben führen.
  • Stellen Sie sicher, dass das kochende Wasser niemals unter einen Zoll über den zu verarbeitenden Einmachgläsern fällt.
  • Wenn Sie keinen handelsüblichen Wasserbad-Scanner verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihr Behälter groß genug ist, um ausreichend Platz zwischen den Einmachgläsern zu Hause zu lassen. Die Einmachgläser für zu Hause sollten auch den Boden des Scanners nicht berühren.

Abkühlung fertiger Gläser

  • Stellen Sie Ihre fertigen Gläser beim Abkühlen nicht direkt auf die Theke
  • Legen Sie entweder ein doppelt gefaltetes Handtuch oder ein Holzbrett unter die Gläser
  • Kühlen Sie sie ungestört vom Luftzug ab
  • Überprüfen Sie die ordnungsgemäße Abdichtung, wenn die fertigen Gläser vollständig abgekühlt sind.

Drei-Wege-Test für ordnungsgemäß verschlossene Einmachgläser

  • Hören Sie das Siegel – Wenn Ihre Einmachgläser zu Hause abkühlen, hören Sie ein „Klirren“. Dies ist ein guter Hinweis darauf, dass Ihr verarbeitetes Einmachglas zu Hause versiegelt wurde.
  • Siehe Siegel – Ein ordnungsgemäß versiegeltes Einmachglas hat einen gebogenen Deckel oder eine Vertiefung in der Mitte.
  • Fühlen Sie die Versiegelung – Tun Sie dies erst, nachdem das Einmachglas zu Hause vollständig abgekühlt ist. Drücken Sie auf die Mitte des Deckels. Es sollte sich überhaupt nicht bewegen. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie das Lebensmittel erneut verarbeiten.

Heimkonserven sind eine wichtige Fähigkeit zu lernen, wenn wir vorsorglich leben wollen!