Hüttenkäse-Hafer-Waffeln: Ein proteinreicher, zuckerarmer Morgen Treat

Hüttenkäse-Hafer-Waffeln: Ein proteinreicher, zuckerarmer Morgen Treat

Höhepunkte der Ernährung (pro Portion)

Kalorien – 341

Fett – 12g

Kohlenhydrate – 31g

Protein – 26 g

Gesamtzeit 25 min
Vorbereiten 5 Minuten , Kochen 20 Minuten
Portionen 4 (je 1 Waffel)

Die meisten Waffelrezepte verlangen geschmolzene Butter, Zucker und Backtriebmittel wie Backpulver und Backpulver. Dieses überarbeitete Waffelrezept konzentriert sich auf proteinreiche Zutaten wie Eier , fettarmen Hüttenkäse und gemahlenen Leinsamen, die mit Haferflocken und einem Spritzer Vanilleextrakt vermischt werden, um eine wirklich gute und gut für Sie zubereitete Waffel zu schaffen.

Mehr Forschung zeigt, dass die Verbreitung von Protein während des Tages helfen kann, das Muskelwachstum und die Synthese zu verbessern. Viele Menschen essen zu wenig Protein zum Frühstück, eine angemessene Menge an Protein zum Mittagessen und zu viel Protein zum Abendessen. Durch gleichmäßigere Verteilung unserer Proteinaufnahme auf etwa 30 Gramm Eiweiß zum Frühstück, Mittagessen und Abendessen können wir möglicherweise die fettfreie Körpermasse erhalten und somit das überschüssige Fett in unserem Körper reduzieren, was zu chronischen Krankheiten auf der ganzen Linie führen kann.

Zutaten

  • 4 große Eier
  • 2 Tassen fettarmer Hüttenkäse
  • 2 Esslöffel gemahlener Leinsamen
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 2 Tassen Haferflocken
  • 1/2 Teelöffel Vanille oder Mandelextrakt

Vorbereitung

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und vermischen, bis alles gleichmäßig und glatt ist.
  2. Erhitze ein Waffeleisen.
  3. Leicht mit Öl bestreichen oder mit Antihaftspray besprühen. Eine gehäufte 1/2 Tasse Teig auf das Waffeleisen geben und 4-5 Minuten goldbraun und knusprig kochen.
  4. Wiederholen Sie mit dem restlichen Teig. Sie sollten 4 Waffeln am Ende haben.

Inhaltsstoffvariationen und Substitutionen

Rühren Sie eine Tasse Blaubeeren in den Waffelteig für ein saftiges Antioxidans und Faserboost.

Oder schneiden Sie eine Banane in Scheiben und rühren Sie sie zum Teig für einen cremigen, Kalium-reichen Zusatz.

Waffeln verdienen mehr als nur Ahornsirup als Topping. Versuchen Sie, einen Klecks Joghurt, extra gehackte frische Früchte, in Scheiben geschnittene oder gehackte geröstete Nüsse oder Nussbutter oder sogar eine Prise roher Kakaonibs hinzuzufügen. Dekorieren Sie Ihre Frühstücksteller nicht nur macht es mehr Spaß zu essen, sondern kann auch ernährungsphysiologische Vorteile hinzufügen, auch wenn die oben genannten gesunden Beläge verwenden.

Koch- und Serviertipps

Möchten Sie sicherstellen, dass Sie die ganze Woche ein gesundes Frühstück bekommen? Machen Sie eine Partie Waffeln am Wochenende und kochen Sie alle. Abkühlen lassen und die Reste in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Am Morgen, einfach eine Waffel in den Toaster Pop und mit Ihren Lieblingszutaten oben. Speichergekaufte Tiefkühlwaffeln sind jetzt “so alte Nachrichten”.

Dieses Rezept entspricht den Empfehlungen des American Institute for Cancer Research zu Rezepturrichtlinien und Krebsvorbeugungsempfehlungen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.