ITALIENISCHE BRÖTCHEN GANZ EINFACH SELBER BACKEN


Italienische Brötchen ganz einfach selber backen

»Finden Sie, die Brötchen sind italienisch?« Ich schaute Professor Caprese erwartungsvoll an. Der strich sich gerade Butter und frische Erdbeermarmelade auf sechs Brötchenhälften. Er biß in eine und kaute. Ich platzte fast vor Neugier.
»Mh. Italienisch? Schwer zu sagen, Signore Grün. Vielleicht norditalienisch.« Er grinste mich an. Dabei tropfte jede Menge Erdbeermarmelade auf sein weißes Hemd. »Aber fantastico. Wirklich fantastico.« Er beugte sich etwas nach vorne und klopfte mir auf die Schulter.

Anmerkung: Diese Brötchen sind relativ schnell zubereitet und zudem sind sie sehr kross. Innen schön fluffig. Ich finde, man kann sie auch gut im Urlaub zubereiten. Das Grundrezept fand ich bei Christian und seinem herrlichen Amboss Blog, der mir von Anfang an sympathisch war. Ein Gewinn. Ich werde den Link unten noch einblenden. Das Teigrezept ist fast identisch. Die Vorgehensweise habe ich etwas verändert. Ich nutze Falttechnik und Gärzeiten wie beim französischen Baguette. Aber dazu gleich mehr bei der Zubereitung.

Zutaten für circa 5 Brötchen

  • 275 g Mehl – bitte unbedingt Typ 550 – das ist sehr wichtig
  • 5 g Frischhefe
  • 10 g Olivenöl
  • 10 g flüssiger Honig
  • 1  TL Salz
  • 175 ml warmes Wasser

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Knethaken zuerst 2 Minuten auf niedrigster Stufe und dann auf höchster Stufe kneten, bis sich der Teig als Kloß von der Schüssel abhebt. Nun den Teig, in einer Schüssel, zugedeckt circa 30 Minuten ruhen lassen.

Ich habe den Teig in 5 gleich große Stücke aufgeteilt, etwas mit dem Messer oben angeritzt und bemehlt. Natürlich kamen sie dann auf mein Baguetteblech. Sie können sie auch auf ein Blech mit Backpapier legen. Ich empfehle hier aber dennoch die Anschaffung eines Baguettebleches:)

Die Brötchen auf mittlerer Schiene (falls mit Baguetteblech bitte den Gitterrost nutzen) in den auf 230 Grad vorgeheizten Herd (Umluft). Sie wissen schon: Jeder Herd ist anders. Gehen Sie nach Ihren Erfahrungen. In den Herd (unten) bitte ein Behältnis mit Wasser stellen. Das mache ich, damit die Kruste schön kross wird. Ich nutze dazu eine Auflaufform.

Circa 10 – 12  Minuten backen. Auf jeden Fall sollten sie die Farbe haben, wie auf dem Foto:)

Brötchen selber backen
Brötchen selber backen
Brot und Brötchen von Herrn Grün

Gutes Gelingen und viele Grüße