Mit diesem cleveren Trick haben Sie in kürzester Zeit glänzende Fenster ohne Streifen oder Kratzer!

Toller Tipp für streifenfreie und glänzende Fenster!

Fenster putzen ist leider nur etwas, was ab und zu passieren muss. Dennoch ist es nicht unsere Lieblingsbeschäftigung. Das Putzen Ihrer Fenster ohne das Erscheinen von Linien kann eine ziemliche Herausforderung sein. Haben Sie es satt, Streifen oder – noch schlimmer – Kratzer nach dem Waschen Ihrer Fenster zu sehen? Versuchen Sie dann Ihre Fenster einmal auf eine andere Weise zu waschen.

Auf der nächsten Seite können Sie den Trick lesen, wie Sie Fenster zum Glänzen bringen, wie es noch nie zuvor war! Sie haben die Lösung bereits zu Hause!

Essig als echtes Wundermittel

Streifenfreie und glänzende Fenster sind eine schwierige Aufgabe? Mit diesem einfachen Trick sind Ihre Fenster in kürzester Zeit perfekt sauber. Sie haben die Lösung wahrscheinlich schon zu Hause. Manchmal kann es jedoch ganz einfach sein: Verwenden Sie nur etwas Essig, wenn Sie die Fenster waschen!

Glänzende Fenster

Geben Sie ein wenig Essig in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Wenden Sie dies dann auf die Fenster an. Wischen Sie die Fenster anschließend mit einem sauberen Mikrofasertuch ab, um sie zu trocknen. Entfernen Sie nach dem Trocknen Ihrer Fenster die letzte Restfeuchtigkeit mit einem sauberen, trockenen Tuch. Verwenden Sie kein Küchenrolle Papier, da dies Kratzer verursachen kann! Zusätzlicher Tipp: Verwenden Sie vorzugsweise Regenwasser. Es gibt keinen Kalk im Regenwasser und in vielen Fällen ist dies die Ursache für Streifen!

Keine Kratzer an Ihren Fenstern

Es ist natürlich sehr enttäuschend, wenn Sie gerade mit dem Fensterputzen fertig sind, aber plötzlich Kratzer auf Ihrem glänzenden Glas sehen. Mit diesen extra Tipps verhindern Sie dies!

  • Spülen Sie Ihre Fenster vor dem Waschen gründlich mit Wasser aus. Dies ist notwendig, um groben Schmutz wie Sand zu entfernen.
  • Verwenden Sie den richtigen Schwamm und Fensterreiniger. Nehmen Sie einen guten Schwamm ohne Schleifkante, eine saubere Gämse und einen Fensterputzer.
    Vogelkot an deinem Fenster? Reiben Sie das nicht weg! Dies kann zu Kratzern führen.
  • Befeuchten Sie stattdessen ein Stück Küchenpapier und “kleben” Sie es gegen das Fenster. Entfernen Sie nach wenigen Minuten das Küchenpapier und die restlichen Reste mit einem Mikrofasertuch.

Sehen Sie sich auch das Video unten an, um weitere Tipps zum Reinigen mit Essig zu erhalten.

Quelle: poetsbureau|  | Bild: Flickr / Aqua Mechanical

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *