Mit diesem super Trick können Sie einfach die Fliesen von Ihr Badezimmer reinigen!

Flickr | Marco Verch

Badezimmer Fliesen und Fugen reinigen: mit diesen Tipps klappt’s!

Das Reinigen des Badezimmers ist immer eine Aufgabe. Insbesondere wegen alle Fugen und Fliesen. Und nein, das ist bei weitem nicht so einfach, wie es scheint. Badezimmerfliesen werden mit der Zeit etwas gräulich und verlieren ihre strahlend weiße Reinheit. Das ist (leider) ganz normal. Auch wenn Sie regelmäßig die Fugen und Fliesen reinigen mit chemischen Mittel ist nichts zu machen.

Auf der nächste Seite können Sie den genialen Trick lesen wie Sie die Fliesen und Fugen reinigen mit Hausmitteln!

Was brauchen Sie?

  • leeren Sprühflasche
  • Essig
  • grüne Seife
  • Backpulver und / oder Chlor
  • leerer Eimer oder Wäschekorb
  • Scheuerschwamm
  • alte Zahnbürste
  • Haushaltshandschuhe

Zieh deine alten Klamotten und deine Haushaltshandschuhe an. Sprühen Sie den Reinigungsessig von oben nach unten auf Ihre Badezimmerfliesen. Essig ca. 15-30 Minuten einweichen lassen. Reinigungsessig sorgt dafür, dass sich Kalk und Fett nach einer Weile auflösen. Reinigen Sie nun Ihre Badezimmerfliesen mit der gelben Seite Ihres Schwamms. Alles mit warmen Wasser abspülen.

Funktioniert es nicht mit Essig?

Kein problem! Mischen Sie zwei Esslöffel grüne Seife mit 8 Esslöffel Backing Soda und schleifen Sie damit die Fliesen. Ihre Badezimmerfliesen sind glänzend sauber geworden!

Sind die Fugen noch nicht sauber?

Tragen Sie unverdünntes Chlor mit einer alten Zahnbürste auf alle Fugen auf. Lassen Sie das Chlor 15-30 Minuten einwirken. Dann spülen Sie die Fugen gut mit Wasser und Ihre Fugen sind sauber!

Sehen Sie sich auch das Video unten an!

 

Quelle: dehuishoudcoach | Bild: Flickr / Marco Verch | YouTube

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *