Mit diesen Tipps werden Sie nie wieder von Mücken gestochen

Werden Sie oft von Mücken gestochen? All diese juckenden Mückenstiche machen wirklich keinen Spaß und können manchmal ziemlich schmerzhaft sein. Sie sind besonders ärgerlich, wenn sie neben Ihrem Ohr summen, während Sie im Bett liegen. Glücklicherweise gibt es natürliche Superheilmittel, die verhindern dass Sie gestochen werden! Sie haben wahrscheinlich bereits eine dieser einfachen Lösungen zu Hause.

Wie hältst du diese nervigen Insekte fern? Es ist eine der am häufigsten gestellten Fragen in den Sommermonaten. Wussten Sie zum Beispiel, dass die berühmte Citronella-Kerze überhaupt nicht hilft? Außerdem ist es überhaupt nicht wichtig, das Licht im Raum anzulassen. Aber wie können sie dich immer erreichen und deinen Partner nicht einmal erstechen? Dies liegt einfach an der Kombination von Blutgruppe, Körpergeruch, Temperatur, Parfüm und sogar Alkoholkonsum! Möchten Sie an einem Sommerabend ein Bier oder einen Wein trinken? Dann besteht eine gute Chance, dass Sie das Opfer werden von Mückenstiche. Glücklicherweise können Sie ganz einfach etwas dagegen tun!

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite, um herauszufinden, wie Sie Mücken einfach fernhalten können!

1. Pfefferminzöl

Alles, was Sie brauchen, um diese lästigen Käfer davon abzuhalten, herumzukommen, ist ein wenig Pfefferminzöl. Mücken, Fliegen und alle andere Schädlinge mögen die starke Pfefferminzluft überhaupt nicht. Stellen Sie eine Schüssel Pfefferminzöl ans Fenster und Sie werden feststellen, dass Sie nicht mehr von Mücken gestört werden. Sie können das Öl auch ein wenig mit Wasser verdünnen und um das Haus sprühen.

2. Knoblauch

Mücken mögen Knoblauch überhaupt nicht! Machen Sie deshalb Ihre Gerichte mit viel Knoblauch fertig. Sei nicht zu sparsam! Das Essen von Knoblauch setzt Öle durch die Poren Ihrer Haut frei und Mücken mögen das überhaupt nicht. Ein einfache Lösung!

3. Zitronen-Eukalyptusöl

Wir verwenden oft Anti-Mückenspray, um uns vor Mückenstichen zu schützen. Anti-Mückenspray kann jedoch gesundheitsschädlich sein, da es sich um eine Chemikalie handelt, die in Ihren Blutkreislauf gelangt. Glücklicherweise ist Zitronen-Eukalyptusöl ein reines natürliches Heilmittel, das Sie so oft anwenden können, wie Sie möchten. Es funktioniert noch besser und hält Mücken bis zu 8 Stunden fern!

4. Lavendel

Lavendel ist das unverzichtbare Parfum, wenn Sie Insekten loswerden möchten. Fliegen, Motten und Mücken halten sich durch diese wunderbar riechende Feldblume fern. Extra-Tipp: Verwenden Sie zum Beispiel Duschöl mit Lavendelduft. Dann halten sich die Mücken wirklich fern. Dieser Duft vertreibt Ihren eigenen Körpergeruch, den Mücken so sehr mögen.

Quelle: libelle.nl | Bild: Flickr | John Tann 

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *