Outdoortisch aus Stahlrohren bauen


Dieser aus Douglasien-Blockware gebaute Industrial-Tisch ist durch die Kombination aus Stahl und Holz ein interessantes Möbelstück auf jeder Terrasse. Praxistipp: Geölt ist die Douglasie ausreichend wetterfest.

Aus Douglasien-Blockware, Rohren und Temperguss-Verbindern haben wir eine gelungene Kombination aus Stahl und Holz für diesen Industrial-Tisch kreiert. Durch den Mix aus Industrierohr und Douglasie mit Waldkante wird der Outdoor-Tisch im Industrial-Design ein echter Hingucker!

Die Douglasien-Blockware ist in verschiedenen Längen und Breiten in 30 mm Stärke beim Bauhaus erhältlich, die Stahlrohre stammen aus dem Metallhandel und die Rohrverbinder wurden im Online-Tierbedarfshandel bestellt. Geschützt mit farblosem UV-Öl kann der Tisch im Industrial-Stil problemlos auf die Terrasse im Freien gestellt werden. Für den Bau der Bank (1500 x 350) entstanden ca. 150 € und für den Tisch (1500 x 800) ca. 250 € an Kosten.

Für rund 400 € und in etwa vier Stunden können die Möbel relativ einfach nachgebaut werden. Der Zuschnitt der Rohre und das Besäumen der Blockware ist dabei wohl der schwierigste Teil.

 

Industrial-Tisch: Rohr-Verbinder sorgen für festen Halt

Rohrverbinder Industrial-Tisch
Nur zwei verschiedene Arten von Rohrverbindern brauchen Sie für das Tisch- oder Bankgestell.

Beide Gestelle unterscheiden sich nur hinsichtlich der Rohrlängen. Wir haben stabile Temperguss-Verbinder in 11⁄4” verwendet, alternativ sind aber auch 1”-, 11⁄2”- und 2”- Verbinder erhätlich. Für jedes Gestell benötigen Sie 8 Fußplatten (Art-Nr. AV131-3, max. 6,69 Euro/Stück, links im Bild) und 6 T-Verbinder (Art-Nr. AV101-3, max. 6,19 Euro/Stück, rechts im Bild). Die Verbinder werden mit Staffelpreisen im Onlineshop www.averde.de angeboten, ab einem Bestellwert von 149 Euro zahlen Sie innerhalb Deutschlands (exklusive der Transporte auf die Inseln) keine Versandgebühren.

Quelle: selbst ist der Mann 7 / 2015