PFLANZEN SIE NIEMALS ZUCCHINI NEBEN DIESEN PFLANZEN: EIN VON VIELEN BEGANGENER FEHLER

Advertisements

Pflanzen Sie niemals Zucchini neben diesen Pflanzen

Der von vielen begangene Fehler kann all Ihre Mühe zunichtemachen. Achtung.

Es ist Zeit für den Frühlingsgarten. Es ist bereits möglich, Gemüse und Gemüsesorten wie Zucchini zu pflanzen. Wussten Sie, dass Sie sie niemals neben diesen Pflanzen pflanzen sollten? Hier ist, was Sie riskieren.

DIE ANBAU VON ZUCCHINI

Wer einen grünen Daumen hat, weiß, dass der Frühlingsgarten endlich beginnen kann: Es ist möglich, bereits Gemüse und Gemüsesorten zu pflanzen, die in wenigen Wochen geerntet werden.

Zucchini gehören dazu. Wenn Sie eine reiche Ernte haben möchten, folgen Sie diesen Tipps. Regel Nummer 1: Pflanzen Sie niemals Zucchini neben diesen Pflanzen. Der häufigste Fehler, vor allem von Anfängern begangen, kann alle Ihre Bemühungen zunichte machen.

In diesem Beitrag erfahren wir, wie der Anbau dieses köstlichen Gemüses funktioniert und wie man es am besten pflegt, um gute, biologische und gesunde Produkte auf den Tisch zu bringen.

Es ist möglich, Zucchini ab März zu pflanzen. Mit dem Beginn des Frühlings können Sie den Anbau im Topf versuchen, bevor Sie sie dann nach einigen Wochen in den Boden umpflanzen.

Aber der ideale Monat für eine gute Ernte ist sicherlich Mai. Denken Sie daran, Ihre Zucchinipflanzen mindestens 30 cm voneinander entfernt zu pflanzen, damit sie genügend Platz haben, um gut zu wachsen.

Achten Sie auch auf die Bewässerung. Zucchinipflanzen müssen regelmäßig gegossen werden, besonders in den wärmeren Monaten: Sie benötigen viel Wasser, um zu überleben.

Wir verraten Ihnen auch ein Geheimnis, das nur wenige kennen. Wissen Sie, wie Sie mehr Zucchinierhalten? Hier ist, was Sie tun müssen.<>

Wenn Ihre Pflanze anfängt, die ersten Früchte zu tragen, sollten Sie den Hauptstamm abschneiden. Dadurch wird Ihre Pflanze neue Verzweigungen entwickeln und folglich neue Zucchini hervorbringen.

Auch in der Landwirtschaft gibt es präzise Regeln, die befolgt werden müssen, um eine gute Ernte zu erzielen. Wussten Sie zum Beispiel, dass Zucchini niemals neben diesen Pflanzen gepflanzt werden sollten? Dennoch ist das, worüber wir sprechen werden, der häufigste Fehler, den viele begehen.

Advertisements

Pflanzen Sie niemals Zucchini neben diesen Pflanzen: Der Fehler, den Sie begehen

Es ist nicht leicht, die Erde zu bewirtschaften oder Obst, Gemüse und Gemüse auf den Tisch zu bringen, besonders wenn man keine genauen Anbaurichtlinien befolgt.

Zucchini gehören zu den besten und gesündesten Produkten, die zu dieser Zeit bereits angebaut und geerntet werden können. Wussten Sie jedoch, dass es ein Fehler ist, sie neben bestimmten Pflanzen zu pflanzen? Wir erklären Ihnen im Detail, worauf wir uns beziehen.

Wenn Sie kein Gartenexperte sind und gerade dabei sind, Ihre ersten Zucchini zu pflanzen, folgen Sie diesen Ratschlägen genau und Sie werden außergewöhnliche Ergebnisse erzielen. Wie wir oben gesagt haben, sind Zucchini besondere Pflanzen, die bestimmte Bedingungen benötigen, um gesund, stark und robust zu wachsen.

Der Boden, in dem sie gepflanzt werden, darf weder zu kalkhaltig noch zu lehmig sein. Sie benötigen außerdem viel Wasser, besonders in den Sommermonaten, und am wichtigsten, sie brauchen wirklich viel Licht.

Stellen Sie also sicher, dass Sie mit dem Anbau Ihrer Zucchinipflanzen an einem besonders sonnigen Ort beginnen. Kommen wir jedoch zum wichtigsten Punkt: Neben welchen Pflanzen sollten Sie Ihre Zucchini niemals pflanzen?

Wir sagen es Ihnen sofort. Zum Beispiel mögen Zucchini es nicht, neben aromatischen Kräutern oder anderen Pflanzen aus derselben Familie, den Kürbisgewächsen (Cucurbitaceae), zu stehen.<>

Halten Sie sie also fern von Gurken oder Melonen und pflanzen Sie sie stattdessen neben Hülsenfrüchten wie Bohnen oder auch Tomaten. Der Rat der Experten ist, jedes Jahr den Platz zu wechseln, an dem Sie Ihre Pflänzchen einpflanzen.

Durch den Wechsel des Standorts vermeiden Sie, dass sich Schädlinge, die sich in einem bestimmten Bereich des Bodens konzentrieren, auf Ihre Pflanzen auswirken und diese beschädigen oder zerstören. Sie müssen keine Angst vor diesen Informationen haben. Wenn Sie ein Anfänger sind, mag es schwierig erscheinen, mit dem Anbau zu beginnen, aber wir versichern Ihnen, dass es nicht so ist.

Wenn Sie diesen einfachen Ratschlägen folgen, werden Sie nicht nur eine gute Zeit haben, sondern auch die Möglichkeit haben, viele gesunde und biologische Zucchini auf Ihren Tisch zu bringen. Außerdem handelt es sich um gesundes Gemüse, das perfekt für den Körper ist. Reich an Vitaminen, Wasser und Ballaststoffen helfen sie dem Darm, sich zu reinigen, und unserem Körper, sich besser zu fühlen. Darüber hinaus sind sie kalorienarm und daher perfekt, um in Ihre ausgewogene Ernährung zu integrieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *