Schlosser wollen nicht, dass Sie diesen Trick kennen. Das spart Ihnen so viel Geld!

Das musst du wissen! So bekommen Sie also einen kaputten Schlüssel aus dem Schloss

Ist es dir jemals passiert? Ihr Schlüssel steckt im Schloss. Sie rasseln ein bisschen hin und her, üben etwas Kraft aus und bevor Sie es merken, haben Sie einen gebrochenen Schlüssel in der Hand. Was jetzt? Viele Leute rufen einen Schlosser an, um den kaputten Schlüssel entfernen zu lassen. Sparen Sie Geld und nutzen Sie diese Tipps, um Ihren kaputten Schlüssel selbst aus dem Schloss zu holen!

Schlosser anrufen?

Sie können natürlich auch den Schlosser anrufen. Diese könnten Ihren Schlüssel schnell aus dem Schloss holen, aber das ist auch ein teurer Scherz. Besonders an Wochenenden oder Feiertagen können die Kosten leicht auf einige hundert Euro steigen! Wir haben ein paar tolle Tipps für Sie, um diese teure Rechnung zu sparen!

Ein kleines Stück sichtbar?

Wenn ein kleines Stück des Schlüssels aus dem Schloss herausragt, verwenden Sie ein wenig Öl oder eine WD-40-Sprühdose, um das Schloss zu schmieren. WD-40 ist am einfachsten, weil es einen langen, dünnen Auslauf hat, den Sie für diesen Job verwenden können. Sprühen Sie das Öl vorsichtig in das Schloss zwischen Zylinder und Schlüssel. Dies kann durchaus eine große Menge sein. Ziehen Sie nun mit einer Zange den abgebrochenen Schlüssel aus dem Schlüsselloch.

Der kaputte Schlüssel ist nicht sichtbar?

Wenn der Schlüssel zu weit gebrochen ist und nicht mehr sichtbar ist? Dann können Sie den kaputten Schlüssel mit ein paar Tricks entfernen. Verwenden Sie einen starken Magneten, um den Rest aus dem Schloss zu ziehen. Haben Sie das nicht zur Hand? Keine Panik. Dann können Sie auch versuchen, den Rest des Schlüssels mit einer Pinzette oder einer gebogenen Büroklammer herauszuholen. Wenn dies fehlschlägt, lassen Sie etwas Sekundenkleber auf die andere Hälfte der Taste fallen und drücken Sie die beiden Hälften erneut zusammen. Verwenden Sie nicht zu viel Klebstoff, da Sie das Schloss sonst irreparabel beschädigen können. Wenn der Kleber trocken ist, können Sie den Schlüssel vorsichtig herausziehen.

Warst du nicht erfolgreich Dann lies auf der nächsten Seite den Trick, der sowieso funktioniert!

Sägeblatt

Dieser Trick hilft dir trotzdem! Fahren Sie mit einem kleinen Sägeblatt einer Stichsäge wie auf dem Foto unten fort. Verwenden Sie am besten ein dünnes Metallsägeblatt mit feinen Zähnen. Schneiden Sie die Säge mit einer Zange so, dass das Ende auch Zähne hat und nicht zu glatt ist. Stellen Sie sicher, dass am Ende ein großes Stück Zahn ist.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie das Sägeblatt mit den Zähnen in Ihre Hand. Schieben Sie das Sägeblatt vorsichtig in das Schloss. Sie haben also eine Angelrute, um den Schlüssel aus dem Schloss zu fischen. Bewegen Sie das Sägeblatt auf und ab in Ihre Richtung, um den Schlüssel aus dem Schloss zu ziehen. Tun Sie dies mit der nötigen Geduld und Sie werden sehen, dass der Schlüssel endlich herauskommt!

Öffne die tür

Ist es Ihnen gelungen, den defekten Schlüssel zu entfernen? Jetzt müssen Sie nur noch einen Ersatzschlüssel von den Nachbarn oder einem Familienmitglied besorgen und können wieder einsteigen! Haben Sie keinen Ersatzschlüssel? Dann kann der Schlüsselhersteller den Schlüssel mit den zwei defekten Teilen des Schlüssels kopieren. Wenn dies fehlschlägt, müssen leider nur die Schlösser ausgetauscht werden.

Quelle:  MrHandwerk  Hausmagazin  | Bild: Nearsay | YouTube

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *