Schnecken im Garten, wenn du sie in 1 Minute loswerden willst, benutze dieses Gewürz | Du hast es in der Küche

Advertisements

Entzückende und sympathische Weichtiere wie Schnecken, Nacktschnecken und Schnecken im Garten oder im Gemüsegarten könnten die Pflanzen mit ihrer Gier zerstören.

Regelmäßig, besonders im Frühling, wenn die zarten und frischen Triebe die Schnecken anziehen, fragen wir uns, wie wir sie in kurzer Zeit loswerden können.

Chemische Produkte können Gemüsegarten und Garten schädigen, indem sie die Kulturen kontaminieren. Was man wissen muss, ist, ob es natürliche Methoden gibt, um die Pflanzen zu retten, ohne giftige Substanzen zu verwenden. Man muss schnell handeln: Schnecken können eine Ernte oder einen Garten in nur einer Nacht zerstören.

Folgen Sie unseren Ratschlägen.

SCHNECKEN IM GARTEN MIT NATÜRLICHEN METHODEN FERNHALTEN

Um Schnecken fernzuhalten, muss man zunächst verstehen, was sie nicht mögen.

Sie meiden Salz, Sand, Sägespäne, Asche, Kaffeesatz: alle Substanzen, die ihren Körper, der zu 90% aus Wasser besteht, dehydrieren. Es reicht also aus, Barrieren mit diesen Substanzen an den Zugangspunkten des Gartens oder Gemüsegartens zu errichten und zerkleinerte Nüsse oder Eierschalen hinzuzufügen.

Eierschalen können auch auf den Boden gestreut werden: Sie sind scharf und lästig für die Schnecken und liefern außerdem Kalk für den Boden.

Kupfer ist ein weiteres Material, das Schnecken hassen, weil es, wenn es mit ihrem Schleim in Kontakt kommt, störende Signale für sie aussendet: es ist wie ein kleiner Schock. Sie können Kupferdrähte um Kulturen und Pflanzen legen und Schleifpapierscheiben hinzufügen.

Advertisements

Wie erwähnt, ist einer der Gerüche, die Schnecken am meisten hassen, Kaffee: Verwenden Sie einen Zerstäuber und sprühen Sie ihn kalt auf die Pflanzen oder streuen Sie den Kaffeesatz um die zu schützende Pflanze.

Verwenden Sie Gewürze und aromatische Kräuter, um Schnecken loszuwerden

Man kann eine Barriere gegen den Einfall von Schnecken im Garten und Gemüsegarten auf noch einfachere und natürlichere Weise schaffen. Es reicht aus, Pflanzen anzubauen, deren Düfte für die sympathischen Weichtiere besonders unangenehm sind.

Die von Schnecken am meisten gehassten Gewürze und aromatischen Pflanzen sind Salbei, Brennnessel, Knoblauch, Chili. Dazu fügen wir auch Rosmarin, Minze, Petersilie, Fenchel und Basilikum hinzu.

Die natürliche Barriere können Sie schaffen, indem Sie diese aromatischen Kräuter mazerieren und dann den Boden und die Grünflächen vor dem Schlafengehen bewässern. Auf diese Weise werden Sie nicht nur Schnecken fernhalten, sondern sich auch von Ameisen und Blattläusen befreien.

Wenn Sie Chili verwenden möchten, bereiten Sie den Mazerat auf folgende Weise vor:

Lösen Sie zwei Chilischoten in einem Liter Wasser auf; Mischen und lassen Sie es für 12 Stunden stehen; Filtern Sie alles.

Achtung: Verwenden Sie den Chili-Aufguss nicht auf den Stielen von Gurken und Tomaten, sondern ausschließlich auf dem umgebenden Boden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *