Schwarzwälder Weihnachtsscheit mit Thermomix

Advertisements

Schwarzwälder Weihnachtsscheit mit Thermomix. Entdecken Sie das Rezept für das Schwarzwälder Weihnachtsscheit, einfach und schnell zubereitet mit dem Thermomix.

Zutat (6 Personen)
Der Keks

  • 4 Eier
  • 100 g Puderzucker
  • 60 g Mehl
  • 4 EL Kakaopulver

Die Garnierung

Advertisements
  • 50 cl kalte Sahne
  • 400 g entsteinte Sauerkirschen in Sirup
  • 2 EL Puderzucker
  • 100 g Schokoladenraspeln

Vorbereitung
Backofen auf 180°C vorheizen.
Schneebesen einsetzen.
Eiweiß mit einer Prise Salz in Schüssel d Ihres Thermomixes geben, Eiweiß 4 Minuten bei Stufe 3,5 steif schlagen. Im Behälter reservieren.
Dann den Schneebesen entfernen, Eigelb und Puderzucker zugeben und 2 Minuten auf Stufe 3 verrühren.
Mehl und Kakao zugeben und nochmals 40 Sekunden auf Stufe 4 mixen.
Fügen Sie das geschlagene Eiweiß hinzu und mischen Sie es vorsichtig mit einem Spatel.
Gießen Sie die Zubereitung dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und streichen Sie die Oberfläche gut glatt.
Dann backen Sie Ihren Keks für 10 bis 15 Minuten im Ofen.
Nach dem Kochen aus der Form nehmen und auf ein feuchtes Tuch legen. Auf sich selbst aufrollen und abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit den Thermomux-Schneebesen für 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
Dann in die Schüssel geben, die kalte flüssige Sahne einfüllen und 1 Minute und 30 Sekunden bei Stufe 3,5 schlagen.
Puderzucker dazugeben und nochmals 30 Sekunden auf Stufe 3 mixen.
Die Sauerkirschen abtropfen lassen, den Sirup aufbewahren, den Biskuit ausrollen und mit dem Sauerkirschensirup tränken.
Dann die Hälfte der Schlagsahne auf dem Biskuit verteilen und mit in Stücke geschnittenen Sauerkirschen bestreuen.
Rollen Sie Ihren Keks ziemlich fest und verteilen Sie dann den Rest der Creme (nur ein wenig für die Dekoration behalten) mit einem Spatel auf dem Baumstamm.
Mit Schokoladenraspeln bestreuen und dann Ihren Baumstamm mit Schlagsahne und Sauerkirschen dekorieren.
Lege deinen Scheit mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank, bevor du ihn servierst.