So reinigen Sie die Küche und entfernen mühelos unerwünschten Schmutz

Unabhängig davon, ob Sie unter der Woche nur wenige Mahlzeiten in der Küche zubereiten, können Speisereste an der Oberfläche zurückbleiben. Diese Ablagerungen können sich festsetzen und das Gerät beschädigen. In diesem Artikel zeigen wir, wie Sie die Küche reinigen schnell und praktisch .

Selbst die engagiertesten Hausfrauen können bei der scheinbar endlosen Aufgabe, die Küche sauber zu halten, durchdrehen und sogar Tag für Tag eine Reinigung durchführen.

Ein überlaufender Topf oder eine Ölansammlung können eine schwierige Aufgabe darstellen, die zu entfernen ist.

Herkömmliche Küchen sind bekanntermaßen schwer zu reinigen. Wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Küche reinigen, können Sie Geld sparen, da Sie das Gerät nicht wechseln müssen, wenn es beschädigt oder hässlich ist. Es wird Ihnen auch Zeit sparen.

So reinigen Sie die Küche

Hier sind einige Möglichkeiten, eine komplette Küchenreinigung ohne den Einsatz von Chemikalien durchzuführen. Sie sind einfache Methoden, um Ihre Oberflächen wie neu erstrahlen zu lassen.

Bevor Sie beginnen, konsultieren Sie jedoch die mit Ihrem Gerät gelieferte Bedienungsanleitung.

So reinigen Sie Ihre Küche ohne scheuernde Chemikalien

Gekochtes Wasser

Wenn im Moment keine handelsüblichen Produkte zur Verfügung stehen, es aber notwendig und dringend ist, die Küche schnell zu reinigen, versuchen Sie, Wasser abzukochen.

Gießen Sie das kochende Wasser vorsichtig und vorsichtig über die unreine Oberfläche. Wenn Sie etwa 5 bis 10 Minuten „einweichen“ können, bis es abgekühlt ist, werden Sie feststellen, dass die hartnäckigen Schmutzflecken einfach verschwinden.

Schrubben Sie bei Bedarf die nächstgelegenen Stellen mit einem Schwamm mit Seife. Dies ist eine ökologische und einfache Lösung zum Reinigen der Küche, da vollständig natürliche und chemiefreie Elemente verwendet werden.

Wasserstoffperoxid und Bicarbonat

Um die Küche zu reinigen und die Teile nicht zu beschädigen, bürsten Sie zuerst die Stelle ab und entsorgen Sie alle Rückstände in Ihrem Gerät. Besprühen Sie die Oberfläche vollständig mit Backpulver und streuen Sie das Peroxid ein.

Beachten Sie, dass der Schmutz, wenn er Blasen wirft, die eingebetteten Partikel aufbricht. Dann einfach waschen und trocknen, sobald die Flecken aufgeweicht sind.

Ammoniak

So reinigen Sie die Küche

Obwohl Ammoniak nicht als ideales Produkt für die allgemeine Reinigung aufgeführt ist, eignet es sich perfekt zum Entfernen von Schmutz von gekochten Speisen auf Küchenbrennern. Mit dieser Methode haben Sie weniger Arbeit.

Legen Sie einfach die abnehmbaren Brenner in einen Beutel mit Reißverschluss, fügen Sie Ammoniak hinzu und versiegeln Sie. Über Nacht gehen lassen. Am nächsten Morgen waschen Sie sie ab und sehen, wie sie glänzen.

Backpulver und Salzmischung

Mischen Sie einen Esslöffel Backpulver mit einem mittleren Esslöffel Salz. Als nächstes fügen Sie einen Esslöffel Wasser hinzu und mischen den „Teig“ gut.

Tauchen Sie das Tuch in das resultierende Produkt und reiben Sie es. Diese Mischung bei Bedarf einfüllen und „einweichen“. Entfernen Sie dann den Überschuss, der sich in der Küche befindet, mit einem sauberen Tuch.

Verwendung von Pflanzenöl

Bei dieser Methode müssen Sie Pflanzenöl auf die Oberfläche Ihrer Küche geben. Reiben Sie das Öl mit dem trockenen Tuch in die ausgehärteten groben Böden ein.

Anschließend alles mit einem Allzweckreiniger einsprühen. Dies wirkt auch Wunder für Ihr Gerät.

 

Seife und Wasser

So reinigen Sie die Küche

Entfernen Sie für diese Methode die Elektrobrenner aus der Küche. Verwenden Sie ein Tuch mit einer guten Menge mildem Reinigungsmittel, zusammen mit Wasser, und waschen Sie alle festsitzenden Rückstände ab.

Für all den Schmutz, der nicht herauskommen soll, mischen Sie eine dicke Paste aus gleichen Teilen Backpulver und Wasser und tragen Sie sie auf die Problemstelle auf. Nach etwa 20 Minuten schrubben und spülen Sie die Brenner. Setzen Sie sie wieder auf, nachdem sie vollständig getrocknet sind.

Backpulver und Zitrone

Zitrone hat natürliche Fettentfernungseigenschaften und Backpulver hat antibakterielle Eigenschaften. Es enthält einige Partikel, die extrem fein sind und ältere Flecken entfernen, aber es ist sanft genug, um das Glas nicht zu zerkratzen.

Streuen Sie einfach etwas Backpulver auf die Oberfläche. Dann mit einer Zitronenscheibe einreiben. Reinigen Sie den Bereich mit einem feuchten Tuch, da es restliches Zitronenmark und Backpulverpartikel entfernt.

Seife und Backpulver

Kombinieren Sie zu gleichen Teilen in einem Wasserbad geschmolzene Seife und Backpulver in einer kleinen Schüssel. Mischen Sie alles, um eine Topping-Konsistenz mit einer leicht schaumigen Textur zu erhalten.

Tragen Sie die Mischung später auf, um How To Clean The Kitchen ohne Verwüstung zu haben. Die Oberfläche mit einem Schwamm abreiben und mit einem feuchten Tuch reinigen, mit einem trockenen polieren.

Bewahren Sie die Brenner zusammen mit einem Teil des fertigen Produkts etwa eine Stunde lang in einem Beutel mit Reißverschluss auf. Waschen, spülen und platzieren Sie sie.

Weißer Essig

So reinigen Sie die Küche

Weißer Essig ist der wirksamste natürliche Reiniger. Es wird verwendet, um fleckige, schmutzige Küchen mit Glasplatte zu reinigen.

Mischen Sie einfach einen Teil Weißweinessig mit zwei Teilen Leitungswasser in einer unbenutzten Sprühflasche. Sprühen Sie dann die Lösung auf Ihren Glasdeckel und wischen Sie sie mit einem trockenen Tuch ab.

Die im Essig enthaltene Säure hilft bei der Entfernung von Schmutz. Sie können diese Mischung auch für jeden Tag zum Reinigen und Desinfizieren in Ihrer gesamten Küche verwenden, nicht nur in der Küche.

Gewerblicher Entfetter

Kommerzielle Entfetter funktionieren in einer Vielzahl von Fällen, solange es sich um Qualitätsprodukte handelt. Um sie zu verwenden, wird empfohlen, Handschuhe zu tragen, um allergische Reaktionen zu vermeiden.

Verteilen Sie das Produkt auf der gesamten Küchenoberfläche und lassen Sie es einige Minuten einwirken. Bei Bedarf mit einem Schwamm schrubben. Anschließend mit einem feuchten Tuch abwischen und mit einem trockenen polieren.

Bevor Sie eine dieser Methoden ausprobieren, vergewissern Sie sich, dass der Ofen abgekühlt ist. Wischen Sie losen Schmutz mit einem feuchten Papiertuch ab. Mit diesen hilfreichen Reinigungstipps kann Ihr Gerät wieder wie neu aussehen.

So reinigen Sie die Küche

Denken Sie daran, es nach jedem Gebrauch zu reinigen, um eine erneute gründliche Reinigung zu vermeiden. Die regelmäßige Reinigung der Küche erleichtert das Anhaften von Speiseresten.

Achten Sie darauf, die Brenner weiterhin regelmäßig zu reinigen, um Ölbildung und Schäden oder Hässlichkeit an Ihrem Gerät zu vermeiden.

Je länger die Reinigung der Küchenoberfläche dauert, desto mehr Schmutz kann sich ansammeln. Es ist aus ästhetischer und praktischer Sicht von entscheidender Bedeutung, es sauber zu halten.

Ohne ordnungsgemäße Wartung können die Gasaustrittsöffnungen und die Ecken des Deckels verstopfen und Schäden verursachen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *