So reinigen Sie die Matratze und machen sie mit diesen Tipps tadellos

Im Laufe der Zeit verfärbt sich die Matratze und wird durch Staub und Milben beeinträchtigt. Wir überlassen Ihnen diese Anleitung, um es zu reinigen, zu desinfizieren und wie neu zu belassen.

 

Die Reinigung des Hauses ist für eine gute Lebensqualität unerlässlich. Mit Gebrauch und Zeit sammeln sich vor allem in Schlafzimmern und vor allem auf der Matratze Staub und Milben an. Für eine richtige Hygiene im Schlafzimmer wird empfohlen:

  • Wechseln Sie die Bettwäsche jede Woche
  • Lüften Sie den Raum mindestens 5 Minuten vor dem Bettenmachen
  • Wenn Sie das Bett machen, schütteln Sie Kissen und Laken gut
  • Matratze wöchentlich staubsaugen

Diese Tipps sind sehr nützlich für die tägliche und wöchentliche Zimmerreinigung. Aber im Laufe der Zeit wird ein grundlegendes Element der Ruhe und Hygiene, die Matratze, vergessen.

Mit selbstgemachten Produkten desinfizieren

  • Mischen Sie ein Glas Backpulver (250 Gramm), 5 Tropfen ätherisches Teebaumöl, Pfefferminz- und / oder Lavendelöl (optional).
  • Backpulver ist ein starkes Desodorierungsmittel; es beseitigt auch Bakterien, Schmutz und Milben. Es ist ein unverzichtbares, kostengünstiges und wirksames Produkt, das uns bei unserer täglichen Reinigung hilft.
  • Teebaumöl ist eines der besten natürlichen Desinfektionsmittel. Sie finden es in Diätetik oder Apotheken. Es ist kostengünstig und wird für viele Anwendungen verwendet: Herstellung von Händedesinfektionsmitteln, Reinigung von Bad, Küche usw. Außerdem hat es einen angenehmen Geruch.

Schritt für Schritt:

  • Bringen Sie es an einen Ort, wo die Sonne scheint. Ideal ist eine Terrasse, ein Balkon oder eine Terrasse.
  • Gießen Sie die 250 Gramm Bicarbonat in einen Plastikbehälter, fügen Sie die 5 Tropfen ätherisches Teeöl hinzu und mischen Sie gut, damit die Zutaten integriert werden.
  • Die Mischung in ein Sieb oder Sieb geben und auf die Matratze streuen, dabei die Seiten nicht vergessen. Lassen Sie es ein paar Stunden einwirken und machen Sie dann dasselbe auf der anderen Seite.
  • Zum Schluss die gesamte Oberfläche absaugen, um den am Natron anhaftenden Schmutz und die Rückstände der Milben zu entfernen.
  • Es wird empfohlen, dies zweimal im Monat zu tun.

So entfernen Sie hartnäckige Flecken

Blut-, Schweiß- oder Urinflecken sind schwieriger zu entfernen, aber nicht unmöglich. Beginnen wir mit den hausgemachten Methoden:

  1. Sprühen Sie weißen Alkoholessig auf den Fleck und lassen Sie ihn 10 Minuten einwirken.
  2. Streue Backpulver über den Fleck und du wirst den weißen Essig sprudeln sehen. Warten Sie, bis das Natron trocken ist, und saugen Sie diesen Bereich ab.
  3. Wenn der Fleck nicht vollständig entfernt wurde, reibe einen feuchten Schwamm in kreisenden Bewegungen ab. Gut trocknen lassen. Denken Sie daran, immer Handschuhe zu tragen, um die Haut an Ihren Händen zu schützen.

Kommerzielle Produkte

  1. Geben Sie 1 Esslöffel flüssige Waschseife oder einen Fleckenentferner in 1 Liter kaltes Wasser. Mischen Sie die Lösung, bis sie schäumt. Befeuchte einen Schwamm in der Mischung und reibe die Flecken in kreisenden Bewegungen ab. Wenn der Fleck herausgekommen ist, spülen Sie den Schwamm mit Wasser aus und wischen Sie ihn erneut ab.
  2. Lassen Sie es sehr gut trocknen und saugen Sie es erneut ab, um Schmutz oder Seifenreste zu entfernen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *