Spültuch in der Mikrowelle? Das Ergebnis ist fantastisch!

Hast du es schon versucht?

Die Mikrowelle ist eine unglaublich nützliche Sache, die wir oft benutzen! Nur schnell etwas aufheizen oder auftauen, damit kann man alles machen. Eigentlich können wir nicht mehr ohne leben. Es ist Ihnen wahrscheinlich nie in den Sinn gekommen, ein Spültuch in Ihre Mikrowelle zu stellen. Warum würdest du? Es mag verrückt klingen, aber Sie sollten es wirklich versuchen!

Gefährlich

Wussten Sie, dass das Spültuch eine der größten Gefahren auf der Küchentheke ist? In kürzester Zeit kriecht das Tuch mit Bakterien! Innerhalb von 24 Stunden kann ein Spültuch mehr als 4 Milliarden Bakterien enthalten. Dies ist sogar mehr als ein Toilettensitz in einer öffentlichen Toilette! Während Sie daran denken, die Theke mit einem Spültuch zu reinigen, verbreiten sich die Bakterien tatsächlich. Jeden Tag erkranken etwa 2000 Menschen an Bakterien aus ihrer eigenen Küche! Es ist vielleicht keine angenehme Geschichte, aber sobald Ihr Spültuch “riecht”, ist es ziemlich voller Bakterien.

Aber warum sollten Sie ein Spültuch in Ihre Mikrowelle stellen? Sie können es auf der nächsten Seite lesen.

Geschirrtuch in der Mikrowelle

Spültücher sind praktisch zu verwenden und umweltfreundlicher als Einweg-Tücher. Deshalb wollen wir es auf keinen Fall loswerden. Natürlich wollen wir ein Hygienetuch. Glücklicherweise gibt es eine einfache Lösung für das Problem: Stellen Sie das Spültuch einfach für eine Weile in die Mikrowelle! Es mag seltsam klingen, aber es funktioniert wirklich. Die Forscher entdeckten, dass 99% der Bakterien im Stoff danach verschwunden sind. In der Mikrowelle werden Bakterien wie E. coli und Salmonellen leicht und schnell abgetötet. Forscher empfehlen, dies jeden zweiten Tag zu tun. Es ist auch mit Küchenschwämmen möglich. Unten können Sie lesen, wie es genau funktioniert!

So funktioniert es

Schalten Sie Ihren Wasserkocher ein und gießen Sie zuerst das kochende Wasser über das Spültuch. Diese Hitze tötet die ersten Bakterien ab und das Tuch riecht viel frischer. Spülen Sie das Tuch mit kaltem Wasser ab und wringen Sie es gut aus. Dann 2 Minuten in die Mikrowelle stellen. Wenn Sie ein feuchtes Spültuch in die Mikrowelle stellen, wird viel Dampf freigesetzt. Aus diesem Grund kann man manchmal nicht mehr durch das Fenster sehen, was normal ist. Nach 2 Minuten ist das Spültuch heiß, seien Sie also vorsichtig. Sie können das Spültuch jetzt sicher wiederverwenden! Dies ist jetzt wunderbar frisch und bakterienfrei. Zusätzlicher Tipp: Führen Sie sofort ein Tuch durch die Mikrowelle. Durch den Wasserdampf hat sich der zusammengebackene Schmutz gut gelöst! Stellen Sie sicher, dass Sie nur nasse Spültücher in die Mikrowelle stellen. Trockene Spültücher können Feuer fangen.

Quelle: Libelle | Bild: Unsplash

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *