Verwenden Sie Natron im Kampf gegen Unkraut – auf diese Weise funktioniert’s;

Mit der Hilfe von Natron können Sie das Unkraut in Ihrem Garten ganz leicht beseitigen. Damit können Sie nicht nur auf eine sanfte Art gegen lästiges Unkraut vorgehen, gleichwohl auch gegen Mehltau und Blattlausbefall.

Wie Sie Natron passend anwenden können, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag:

Natron im Kampf gegen Unkraut benutzen: Dies benötigen Sie

Sie können zahlreichen Mittel zur Beseitigung von Unkraut im Supermarkt entdecken. Viele unter ihnen enthalten aber leider gefährliche Bestandteile. Aber keine Sorge, als Alternative zu diesen Mitteln, können Sie ganz leicht Hausmittel verwenden. Das Natron, dass Sie beispielsweise beim Backen benutzen, können Sie in Ihrem Garten einsetzen.

  • Benutzen Sie Kaiser Natron.
  • Falls Sie mit dem Gedanken spielen Natron häufiger in Ihrem Garten einzusetzen, dann rentieren sich größere Packungen. 
  • Um die erwünschte Mischung zu erhalten, brauchen Sie abgesehen vom Natron 1 Liter kochendes Wasser sowie eine Sprühflasche.
Natron und Backpulver können Sie gegen Unkraut einsetzen
Natron und Backpulver können Sie gegen Unkraut einsetzen(Bild: Pixabay)

Natriumhydrogendcarbonat verrühren und im Garten benutzen

Falls Sie mit der Hilfe von Natron das Unkraut in Ihrem Garten beseitigen möchten, dann müssen Sie im Vergleich zu anderen Chemiekeulen mit dieser Methode viel mehr Zeit einplanen. Der Vorteil hierbei ist jedoch, dass das Ganze umweltfreundlich ist.

  • Geben Sie ein 1 Liter Wasser in einen Kochtopf hinein. Nun erwärmen Sie das Wasser, bis es anfängt zu kochen.
  • Dann rühren Sie einen Esslöffel Natron hinein bis es sich auflöst. Verrühren Sie alles kontinuierlich miteinander.
  • Nun nehmen Sie den Topf vom Herd und warten bis die Flüssigkeit kalt wird. 
  • Als nächstes nehmen Sie eine Sprühflasche und geben die Flüssigkeit in diese hinein.
  • Jetzt müssen Sie nur noch aus einer Distanz von 10 cm die Flüssigkeit auf das Unkraut, das Sie beseitigen möchten, draufgeben. 

Im kommenden Beitrag erklären wir Ihnen wie Sie Salz verwenden können, um Unkraut loszuwerden. 

Quelle: praxistipps

Mit der Hilfe von Natron können Sie das Unkraut in Ihrem Garten ganz leicht beseitigen. Damit können Sie nicht nur auf eine sanfte Art gegen lästiges Unkraut vorgehen, gleichwohl auch gegen Mehltau und Blattlausbefall.

Wie Sie Natron passend anwenden können, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag:

Natron im Kampf gegen Unkraut benutzen: Dies benötigen Sie

Sie können zahlreichen Mittel zur Beseitigung von Unkraut im Supermarkt entdecken. Viele unter ihnen enthalten aber leider gefährliche Bestandteile. Aber keine Sorge, als Alternative zu diesen Mitteln, können Sie ganz leicht Hausmittel verwenden. Das Natron, dass Sie beispielsweise beim Backen benutzen, können Sie in Ihrem Garten einsetzen.

  • Benutzen Sie Kaiser Natron.
  • Falls Sie mit dem Gedanken spielen Natron häufiger in Ihrem Garten einzusetzen, dann rentieren sich größere Packungen. 
  • Um die erwünschte Mischung zu erhalten, brauchen Sie abgesehen vom Natron 1 Liter kochendes Wasser sowie eine Sprühflasche.
Natron und Backpulver können Sie gegen Unkraut einsetzen
Natron und Backpulver können Sie gegen Unkraut einsetzen(Bild: Pixabay)

Natriumhydrogendcarbonat verrühren und im Garten benutzen

Falls Sie mit der Hilfe von Natron das Unkraut in Ihrem Garten beseitigen möchten, dann müssen Sie im Vergleich zu anderen Chemiekeulen mit dieser Methode viel mehr Zeit einplanen. Der Vorteil hierbei ist jedoch, dass das Ganze umweltfreundlich ist.

  • Geben Sie ein 1 Liter Wasser in einen Kochtopf hinein. Nun erwärmen Sie das Wasser, bis es anfängt zu kochen.
  • Dann rühren Sie einen Esslöffel Natron hinein bis es sich auflöst. Verrühren Sie alles kontinuierlich miteinander.
  • Nun nehmen Sie den Topf vom Herd und warten bis die Flüssigkeit kalt wird. 
  • Als nächstes nehmen Sie eine Sprühflasche und geben die Flüssigkeit in diese hinein.
  • Jetzt müssen Sie nur noch aus einer Distanz von 10 cm die Flüssigkeit auf das Unkraut, das Sie beseitigen möchten, draufgeben. 

Im kommenden Beitrag erklären wir Ihnen wie Sie Salz verwenden können, um Unkraut loszuwerden. 

Quelle: praxistipps

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *