Wenn die Tulpen den Kopf hängen lassen: Eine Sache aus dem Geldbeutel lässt sie wieder stehen


Nichts kann einen Raum so schön und bunt machen, wie frische

Blumen. Dabei ist eine der beliebtesten Pflanzen, um in Frühlingsstimmung zu kommen, die bezaubernden Tulpen.

Die können sich allerdings als nur kurzes Vergnügen entpuppen.
Tulpen neigen dazu, bereits nach kurzer Zeit den Kopf hängen zu lassen.

Zum Glück gibt es dafür einen intelligenten und ganz einfachen Haushalts-Trick, der angeblich Tulpen dazu bringt, wieder zu stehen.

Quelle: Shutterstock

Dieser Tulpentrick ist nicht nur super einfach anzuwenden, er brauch sogar nur einen Gegenstand, den jeder Mensch zu Hand hat.

Denn ein Ding aus dem Geldbeutel ist so vielfältig einsetzbar, dass es sogar die Tulpen, die ihren Kopf hängen lassen, wieder zum Stehen bringt.

Alles was man tun muss, ist eine Cent-Münze auf den Boden der
Vase zu legen, in der dann die Tulpen stehen sollen.

Einfach die Kupfermünze in die Vase legen, Wasser aufgießen und die Tulpen dazustellen.

Und so sollten sie schnell wieder stehen und sich in ihrer ganzen Pracht zeigen.

Quelle: Shutterstock

Was zunächst nach purer Magie klang, macht tatsächlich Sinn.
Kupfer ist nämlich ein wichtiger Bestandteil von Pflanzennhährstoffen.

Das Kupfer der Münze bringt die Pflanzen dazu, wieder Kraft zu finden, um den Kopf zu heben.

Komplizierte muss man es sich gar nicht machen und die Blumen sehen tatsächlich dann wieder aus, wie neu.

Wenn also das nächste Mal Tulpen ihren Kopf hängen lassen,
einfach an das eine Ding aus dem Geldbeutel denken, welches die Tulpe wieder zu
stehen bringt.

Hier wird der Trick sogar auf einem Video vorgeführt.

Ein klasse Tipp für den anstehenden Frühling.

Vergiss nicht, ihn mit deinen Freunden zu teilen, damit auch sie länger was von ihren schönen Tulpen haben.

Blumen. Dabei ist eine der beliebtesten Pflanzen, um in Frühlingsstimmung zu kommen, die bezaubernden Tulpen.

Die können sich allerdings als nur kurzes Vergnügen entpuppen.
Tulpen neigen dazu, bereits nach kurzer Zeit den Kopf hängen zu lassen.

Zum Glück gibt es dafür einen intelligenten und ganz einfachen Haushalts-Trick, der angeblich Tulpen dazu bringt, wieder zu stehen.

Quelle: Shutterstock

Dieser Tulpentrick ist nicht nur super einfach anzuwenden, er brauch sogar nur einen Gegenstand, den jeder Mensch zu Hand hat.

Denn ein Ding aus dem Geldbeutel ist so vielfältig einsetzbar, dass es sogar die Tulpen, die ihren Kopf hängen lassen, wieder zum Stehen bringt.

Alles was man tun muss, ist eine Cent-Münze auf den Boden der
Vase zu legen, in der dann die Tulpen stehen sollen.

Einfach die Kupfermünze in die Vase legen, Wasser aufgießen und die Tulpen dazustellen.

Und so sollten sie schnell wieder stehen und sich in ihrer ganzen Pracht zeigen.

Quelle: Shutterstock

Was zunächst nach purer Magie klang, macht tatsächlich Sinn.
Kupfer ist nämlich ein wichtiger Bestandteil von Pflanzennhährstoffen.

Das Kupfer der Münze bringt die Pflanzen dazu, wieder Kraft zu finden, um den Kopf zu heben.

Komplizierte muss man es sich gar nicht machen und die Blumen sehen tatsächlich dann wieder aus, wie neu.

Wenn also das nächste Mal Tulpen ihren Kopf hängen lassen,
einfach an das eine Ding aus dem Geldbeutel denken, welches die Tulpe wieder zu
stehen bringt.

Hier wird der Trick sogar auf einem Video vorgeführt.

Ein klasse Tipp für den anstehenden Frühling.

Vergiss nicht, ihn mit deinen Freunden zu teilen, damit auch sie länger was von ihren schönen Tulpen haben.