Wie man Avocadobäume züchtet

Wenn es um Avocadobäume geht, werden Sie überrascht sein, wie einfach und zufriedenstellend dieses Projekt sein kann, ob Sie ein erfahrener Gärtner oder nur ein Anfänger sind, der nach einem Ausgangspunkt sucht. Sie können diese Bäume von einem Baum im Kindergarten wachsen lassen oder von einem Samen ausgehen, aber egal welcher, Geduld ist der Schlüssel. Nach dem Pflanzen des Baumes dauert es ungefähr 3 bis 4 Jahre. Wenn Sie jedoch mit einem Samen beginnen, können Sie bis zu 13 Jahre warten. Für diejenigen, die vollständig einheimische Bäume züchten möchten, ist dieser Leitfaden genau das Richtige für Sie.

Avocado

Avocado

Samen vorbereiten

Sie finden den Samen, den Sie zum Züchten der Pflanze benötigen, in Form dieser großen braunen Grube in der Avocado. Um mit dem Samenwachstum zu beginnen, ist es am einfachsten, ein Küchenglas oder ein Glas zu nehmen und es mit Wasser zu füllen. Bereiten Sie den Samen vor, indem Sie ihn gut waschen und 4 hölzerne Zahnstocher etwa zur Hälfte von seinem spitzen Ende in den Samen legen. Stützen Sie die Grube auf dem Glas mit den Zahnstochern ab und halten Sie das spitze Ende oben. Gießen Sie dann Wasser ein, um die untere Hälfte des Samens vollständig zu bedecken. Stellen Sie dieses Glas an einen hell beleuchteten Ort und erfrischen Sie den Samen nach Bedarf.

Wenn die Wurzeln wachsen

Sie können das Wachstum der Wurzeln durch das Glas im Laufe der Zeit sehen. Wenn es starke Wurzeln hat, werden Sie feststellen, dass die Oberseite aufbricht, während ein Spross auftaucht. Sobald dies geschehen ist, können Sie den Samen in einen Behälter geben, der mit einer gut durchlässigen, groben Blumenerde gefüllt ist. Halten Sie den Samen auf halber Höhe über dem Boden, während die andere Hälfte noch darunter liegt. Sobald es gepflanzt ist, geben Sie ihm viel Wasser und stellen Sie es in den hellsten Bereich des Hauses. Ähnlich wie viele Zitrusbäume können Avocadobäume problemlos in Innenräumen angebaut werden. Die beste Wahl für Töpfe ist natürliches Terrakotta, da das poröse Tonmaterial dazu beiträgt, dass sich Feuchtigkeit kontinuierlich durch den Boden bewegt. Beginnen Sie mit einem Topf mit einem Durchmesser von 6 bis 8 Zoll, der große Löcher zum Abtropfen hat.

Den Baum im Freien pflanzen

Da Avocadobäume tropische Pflanzen sind, eignen sie sich an kalten Orten überhaupt nicht. Wenn Sie an einem Ort leben, der von Natur aus warm ist und wenig bis gar keine Gefriertemperaturen aufweist, können Sie ihn sicher im Freien pflanzen. Wenn Sie es draußen pflanzen, müssen Sie dies im Frühjahr tun, damit es sich vor dem Winter wohlfühlt. Suchen Sie einen Standort, der viel Drainage und Sonneneinstrahlung ermöglicht. Pflegen Sie den Baum, indem Sie ihm einen luftigen Platz zum Wachsen geben, und übergießen Sie ihn nicht. Sie sollten es mit pflanzlichen Lebensmitteln düngen, die speziell für Zitrusbäume und Avocados hergestellt wurden, insbesondere mit einem hohen Gehalt an Eisen, Zink und Phosphor. Mit der richtigen Pflege können Sie die Früchte Ihrer Arbeit über Jahre hinweg genießen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *