Wie man Brokkoli erntet


Wie man Brokkoli erntet

Brokkoli ist einfach zu züchten und voller Nährstoffe. Es ist jedoch schwierig zu wissen, wann Brokkoli für eine maximale Reife geerntet werden muss. Köpfe bilden sich langsam und bleiben lange an der Pflanze. Brokkoli bildet auch kleinere Köpfe als Seitentriebe. Hier sind einige Hinweise, wann Ihr Brokkoli für Ihren Esstisch bereit ist.

Wenn Brokkoli zur Ernte bereit ist

Um große Brokkoliköpfe zu produzieren, warten Sie, bis der Durchmesser des zentralen Kopfes nicht mehr zunimmt. Die Köpfe (eigentlich ein Satz Blütenknospen) sollten eng sein, mit einem dichten Satz kleiner, grüner Knospen. Blumen öffnen sich nicht auf einmal, daher bedeutet das erste Anzeichen von Gelb, dass der Kopf sofort geerntet werden sollte, um Bitterkeit zu vermeiden. Hitzperioden (Hochs in den 80ern) über einen Zeitraum von mehr als einer Woche führen zu einer schnellen Blüte. Beobachten Sie die Pflanzen daher sorgfältig und bereiten Sie sich auf die sofortige Ernte vor.

Wie man mehr Brokkoli bekommt

Bei den meisten Brokkolisorten bilden sich auch zahlreiche Seitentriebe. Diese kleineren Köpfe reifen nach der Ernte des zentralen Kopfes weiter und sind der beste Weg, um eine zweite – und manchmal eine dritte – Brokkoli-Ernte von einer einzelnen Pflanze zu erhalten. Befolgen Sie die gleichen Richtlinien für den Zeitpunkt der Ernte. Schneiden Sie den Kopf, wenn er noch tiefgrün ist und keine Anzeichen von Gelb erkennbar sind. Sobald der Hauptkopf gelb wird, sät die Pflanze häufig, ohne Seitentriebe zu bilden.

Wie man erntet

Ernte am Morgen, bevor sich der Boden erwärmt, um den besten Geschmack zu erzielen. Lassen Sie 2-3 Zoll des Hauptstiels auf der Pflanze. Schneiden Sie mit einer scharfen Schere oder einem Messer, um eine Beschädigung des Stiels zu vermeiden. Die Seitentriebe, die wachsen, bilden wahrscheinlich offenere oder sich ausbreitende Köpfe als der zentrale Stiel, aber sie sind genauso lecker.

Was tun mit verbrauchten Brokkolipflanzen?

Sobald die Brokkoliköpfe geerntet und alle gewünschten Seitentriebe geschnitten sind, ist die Pflanze für die Saison fertig. Ziehen Sie daran und legen Sie es in den Kompost, um Platz und Nährstoffe für die Ernte im nächsten Jahr zu schaffen.