Wie man Zucchini auf dem eigenen Balkon anbauen kann

Wie man Zucchini auf dem eigenen Balkon anbauen kann

In ihrer Reifezeit dürfen Zucchini nicht auf dem Tisch fehlen: Sie eignen sich für eine große Anzahl von herzhaften Rezepten und sogar für Desserts! Sie sind sehr nahrhaft, enthalten viel Wasser, Vitamin A, C und Beta-Carotin. Sie anzubauen ist sehr einfach und Sie können es sogar auf einem Balkon tun! In kurzer Zeit wird die Pflanze Gemüse in Quantität produzieren: so geht’s!

Wie man Zucchini Schritt für Schritt anbaut.

1. Holen Sie sich die Samen, dann kaufen Sie Töpfe von etwa 45 cm Durchmesser und einer Kapazität von 25 Litern. Stellen Sie sicher, dass die Löcher für den Wasserabfluss unten sind. Alternativ können Sie kleinere Gefäße wählen und die Pflanzen dann in größere Töpfe umpflanzen, sobald sie gewachsen sind.

2. Füllen Sie die Töpfe mit entwässertem und gedüngtem Boden, um die richtige Feuchtigkeit zu erhalten.

3. Graben Sie mit den Fingern ein kleines Loch, legen Sie 5 Samen hinein und decken Sie sie mit der Erde zu, ohne sie zu sehr zu komprimieren. Danach sollten die Töpfe vorsichtig bewässert werden.

4. Gießen Sie den Keimling regelmäßig, der für einige Stunden des Tages direktes Sonnenlicht ausgesetzt sein sollte.

5. Sie können die Zucchini pflücken, wenn sie mehr oder weniger 20 cm lang sind.

Es ist ein ganz anderes Gefühl, wenn man das Gemüse essen kann, das man selbst angebaut hat!

Wissen Sie, dass Sie die Samen sogar aus den Resten einer Zucchini nehmen können? Dieses Video zeigt, wie es geht!

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *