Zimt ist nicht nur zum Kochen da! Hier sind 6 Möglichkeiten, wie ich es im Garten verwende.

Da der Sommer fast zu Ende geht, sind wir sicher, dass viele Menschen entmutigt sind. Niemand möchte sehen, wie die Sonne früh untergeht, das Gras von Tag zu Tag stumpfer wird und sich schließlich kleine Mengen Frost in dem einst wunderschön gepflegten Garten ansammeln, oder?

Auch wenn der Herbst immer näher rückt, bleibt noch Zeit, um alles zu genießen, was der Sommer zu bieten hat, und das bedeutet auch, alles zu tun, um Ihren Garten so gut wie möglich zum Blühen zu bringen. Egal zu welcher Jahreszeit, niemand sieht seinen Garten gerne gelb und trocken oder von Insekten befallen, oder?

Jetzt können Sie bis zum Ende der Saison gesunde Pflanzen und Blumen haben, und das alles dank einer einfachen Küchenzutat: Zimt. Ja, du hast richtig gelesen, Zimt. Sehen Sie sich die folgende Liste an, um zu sehen, wie vorteilhaft Zimt für Ihren Garten ist!

1. Hält Mücken in Schach

Mücken und Insekten im Allgemeinen hassen den Geruch von Zimt. Wenn Sie ein wenig in Ihren Garten streuen, halten Sie sie von Ihren Pflanzen fern. Streuen Sie etwas auf Ihrer Terrasse aus, damit Sie einen Grillabend genießen können, ohne sich um diese lästigen Schädlinge sorgen zu müssen!

2. Pilze aus Pflanzen entfernen

Experten sagen, dass Pilze es schwer haben, in mit Zimt gesättigtem Boden zu wachsen; Sie wissen bereits, was zu tun ist!

3. Hält Ameisen fern

Der starke Zimtgeruch erstickt die Ameisen, so dass sie nie in die Nähe kommen.

4. Hilft alte verwurzelte Pflanzen nachzuwachsen

Wenn Sie wie ich sind, versuchen Sie wahrscheinlich, Pflanzen aus alten Wurzeln nachwachsen zu lassen. Wenn ja, haben wir beide Glück: Eine Handvoll Zimt auf die Wurzel geben und dann in die Erde pflanzen.

5. Beschädigte Pflanzen reparieren

Streuen Sie eine kleine Menge Zimt auf verletzte Pflanzen, um sie zu heilen und weiteren Schaden zu vermeiden.

6. Krankheiten bekämpfen

Es ist wichtig, die Samen trocken zu halten, damit sie zu Pflanzen heranwachsen können. Eine gute Möglichkeit, die Feuchtigkeit in Schach zu halten, besteht darin, die Samen mit Zimt zu bestreuen. Außerdem wird das Wachstum von Pilzen verhindert.

Fanden Sie diese Tipps hilfreich? Wenn ja, gibt es andere, die vielleicht Hilfe bei ihrem Garten brauchen, also vergessen Sie nicht, diesen Beitrag zu „liken“ und mit Familie und Freunden zu teilen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *