Zitronensäure: Hier sind 8 Wunder, die sie bei der Hausreinigung verbringen kann


Zitronensäure: Hier sind 8 Wunder, die sie bei der Hausreinigung verbringen kann

Wir wissen, dass Zitronensäure in Zitronen (und nicht nur) vorhanden ist, aber wenn es darum geht, das Haus mit Zitrusfrüchten zu reinigen kann in Zeit und Geld teuer sein: es ist viel besser, es in Form von weißem Pulver in Supermärkten zu kaufen, in Haushaltsgeschäften oder online. Es ist eine natürliche Zutat, viel weniger aggressiv als seine chemischen Alternativen, aber ebenso wirksam. Hier seht ihr, wann sie nützlich im Haushalt sein kann.

Schweißflecken entfernen

Die gelben Schweißflecken sind fast unvermeidlich: Sie erscheinen auch auf der Kleidung von Menschen, die nicht übermäßig schwitzen, weil sie auf die Reaktion von Schweiß (selbst in kleinen Mengen) mit den Aluminiumsalzen zurückzuführen sind, die in den meisten Deodorants enthalten sind.

Um sie zu beseitigen, ist Zitronensäure sehr wirksam: Lösen Sie 10 g in einem Wasserbecken (diese Menge ist für ein Paar T-Shorts oder für ein Hemd geeignet: Wenn die Klamotten schwerer sind, erhöht die Dosis). Lasst die Kleidung  über Nacht einwirken und wascht sie dann wie gewohnt in der Waschmaschine. Diese Technik entfernt auch ideal fleckige Stellen am Kragen.

Achtung: Bei dunklen Kleidungsstücken zuerst die Zitronensäure auf einer Teilmenge des verdeckten Stoffes testen, um eventuelle Reaktionen festzustellen.

Kalkflecken entfernen

SalvaA takarítás még sosem volt ilyen egyszerű! 12 nagyszerű trükk, melyek alkalmazásával a te lakásod is csillogni-villogni fog! – Ketkes.comKetkes.comA takarítás még sosem volt ilyen egyszerű! 12 nagyszerű trükk, melyek alkalmazásával a te lakásod is csillogni-villogni fog! – Ketkes.com

Armaturen, Knöpfe, Duschköpfe und Wasserkocher: Zitronensäure beseitigt überall Kalkflecken. Im Fall von Wasserhähnen ist es ratsam, ein Tuch oder Papier in der in Wasser gelösten Zitronensäure zu befeuchten und es so lange einwirken zu lassen, bis die Flekcne verschwunden sind. Trocknet die Oberflächen mit einem Tuch ab.

Im Fall von Kaffeemaschinen ist es nicht ratsam, Zitronensäure zu verwenden, da sie Verstopfungen in den Düsen bilden kann.

Desinfektion im Badezimmer

Essig ist ein ausgezeichnetes Entfettungsmittel und Desinfektionsmittel für das Badezimmer, aber der schlechte Geruch und die Abnutzung, die es an den Silikonteilen verursacht, machen es nicht zum idealen Produkt: Eine gute Alternative ist Zitronensäure. Um einen Badreiniger zu erstellen, fügt 80 g Zitronensäure zu 100 ml Spülmittel und 500 ml Wasser hinzu. Vor jedem Gebrauch leicht schütteln, das Reinigungsmittel auf die Sanitärkeramik sprühen, ein paar Sekunden einwirken lassen, ggf. mit einem Schwamm einreiben und abspülen.

Warnung: Es ist besser, dieses Produkt nicht auf Beton- oder Marmorteilen zu verwenden.

Rost entfernen

Hast du irgendwelche Utensilien, die mit Rost bedeckt sind, und willst sie wegwerfen? Versucht zuerst, euer Problem mit Essigsäure zu lösen: dieser Bestandteil löst nur das Eisenoxid, ohne das Material zu ruinieren. Die für die Beseitigung der Rostschicht erforderlichen Zeiten können in Abhängigkeit von dem Material und der Oxiddicke variieren.

Edelstahloberflächen polieren

Die hellen Oberflächen sind sehr schön, aber sie sauber zu halten ist wirklich ein Albtraum: um das Fett, Wasser und Schmutz im Allgemeinen zu entfernen, Zitronensäurepulver in etwas ‘Wasser auflösen. Verteilt die Mischung auf den Oberflächen und poliert alles mit einem trockenen Tuch.

Die Spülmaschine reinigen

Wenn euer Geschirr nicht so hell wie früher aus der Spülmaschine kommt, kann es Zeit für eine tiefere Reinigung des Gerätes sein. In einer Schüssel mit lauwarmem Wasser Zitronensäure auflösen und das Innere, die Regale und die Dichtungen reinigen. Abschließend etwas weißes Pulver auf den Boden verteilen und bei niedriger Temperatur einen Zyklus starten.

Reinigungsgel für das WC

Um ein Gel vorzubereiten, das die Toilette desinfiziert und die Bildung von dunklen Flecken verhindert, kocht zuerst 100 ml Wasser. Etwas abkühlen lassen, 2 Esslöffel Zitronensäure auflösen und 10 ml Spülmittel hinzufügen. Löst getrennt davon 2 Esslöffel Maisstärke in 500 ml Wasserauf. Vermischt dann beide Teile. Fertig ist das Wundermittel: Füllt alles in einen alten leeren Behälter und verwendet ihn nach Bedarf!ADVERTISEMENT

Erfrischende WC-Tabs

Die dunklen Flecken, die normalerweise in der Toilette erscheinen, werden durch die chemische Reaktion zwischen dem Urin und dem kalkhaltigen Wasser verursacht. Um sie zu beseitigen, könnt ihr auf Zitronensäure basierende Brausekapseln herstellen.

Mischt 30 g Backpulver mit 30 Gramm Zitronensäure und 1 Esslöffel Reinigungsmittel zusammen. Die Mischung in einen Eiswürfelbehälter geben und 4 Stunden trocknen lassen. Um die Toilette zu desinfizieren, könnt ihr einfach einen Tab hineinwerfen.